05.04.2017, 14:10 Uhr

Michlbauer Harmonikawelt feierte 15-jähriges Jubiläum

v.l.: Florian Michlbauer (künstlerische Leitung) & Heinrich Schedler (Geschäftsführung). (Foto: Michlbauer)
HÖFEN (eha). 2017 feiert die Michlbauer Harmonikawelt in Höfen ihr 15-jähriges Bestehen. Ein guter Zeitpunkt, um auf die eigene Geschichte zurückzublicken, hat sich doch in diesen eineinhalb Jahrzehnten enorm viel ereignet. Der junge Florian Michlbauer wurde nach Auftritten mit seiner Familienmusik immer wieder gefragt, ob er denn auch Unterricht im Harmonikspielen gäbe. Unzufrieden mit dem was am Markt vorhanden war, sah sich Florian Michlbauer in die Pflicht genommen, eine Lernmethode zu entwicklen, welche leicht und auf logische Weise ohne musikalische Vorkenntnisse aufzunehmen ist - die Fünf-Finger-Griffschrift. Flori präsentierte diese neuartige Lernmethode seiner Plattenfirma Koch International, wo Heinrich Schedler als Leiter der Notenabteilung tätig war und schließlich veröffentlichte der Verlag 1992 das „1. Lernvideo für Steirische Harmonika“ samt begleitender Schule. Im Februar 2002 gründeten Florian und Heinrich eine eigenständige Vertriebsfirma: die heutige Michlbauer GmbH. Aktuell gehören rund 50 Harmonikalehrer zur „Michlbauer Harmonikawelt“. Diese unterrichten an 35 Standorten jährlich rund 2000 Schüler erfolgreich im Harmonikaspielen. Damit ist die Michlbauer Harmonikawelt mit Sicherheit die größte „Ausbildungsstätte“ für Steirische Harmonika.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.