15.11.2016, 08:31 Uhr

Neuer Gruppenraum im Kiga Nesselwängle bezogen

NESSELWÄNGLE (eha). Leistbare Kinderbetreuung vor Ort spielt in der Gemeinde Nesselwängle eine große Rolle. Aufgrund des zusätzlichen Bedarfs an Kindergartenplätzen entschloss sich die Kommune daher, einen Erweiterungsbau zu errichten. Bereits im Frühjahr dieses Jahres wurde mit den Bauarbeiten begonnen und Dank vieler fleißigen Hände konnte der neue Gruppenraum vor kurzem bezogen werden. "Auch die Kindergartenkinder haben beim Umzug tatkräftig mitgeholfen" berichtet Kiga-Leiterin Christine Wörle.
Statt wie bisher einen gibt es nun zwei Gruppenräume. Der helle, lichtdurchflutete neue Raum befindet sich im Erdgeschoss und hat Platz für ein vielfältiges Angebot: In der "Puppenwohnung" können die Kinder ungestört dem familiären Rollenspiel nachgehen und ein "Bauplatz" lädt zum Konstruieren und Bauen ein. Ein eigener "Kreativbereich" steht zum Malen und Basteln bereit und in der "Kuschelecke" können die Kinder neue Energie tanken und zur Ruhe kommen.
Ein wesentlicher Bestandteil der Kinderbetreuungseinrichtung ist Gruppenübergreifend. Das heißt die Kinder können für längere Zeit den Gruppenraum verlassen und im zweiten Gruppenraum Spielmöglichkeiten nützen. Für die Betreuung der insgesamt 29 Buben und Mädchen sind zwei Kindergartenpädagoginnen und zwei Assistentinnen verantwortlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.