02.07.2017, 13:43 Uhr

Oldtimer zogen die Blicke auf sich

LECH/AUSSERFERN (rei). Kürzlich fand die Arlberg Classic Car Rally statt. Es war eine Veranstaltung, welche von vielen Autofreunden mit Interesse verfolgt wurde.
Rund 100 alte Autos, darunter wirkliche Raritäten, nahmen daran teil. Treffpunkt und Ausgangspunkt für die gemeinsamen Fahrten war Lech am Arlberg. Von hier steuerten die Fahrer ihre teils sehr wertvollen Fahrzeuge auf vorgegebenen Routen durch das Land. Die Ausfahrten führten die Teilnehmer auch ins Außerfern.
Den Abschluss der dreitägigen Veranstaltung bildete die Schlösser und Seentour. Neuschwanstein war dabei das kulturelle Highlight. Zurück ging es über das Tannheimer Tal und dann weitern in Richtung Arlberg. Am Fuße des Neunerköpfles mussten die Fahrer zeigen, dass sie ihre Fahrzeuge erstklassig pilotieren können, es galt eine abgesteckte Strecke in einer vorgegebenen Zeit zu durchfahren. Eine Sache, für echte Könner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.