14.11.2017, 13:50 Uhr

Pflacher Schifahrer sind schon wieder in den Startlöchern

Obmann Markus Wachter (li) mit Ehrenmitglied Andreas Inwinkl. (Foto: SBF Schilauf)
PFLACH. Auf ein sehr erfolgreiches Jahr konnten die Pflacher Schifahrer unter Obmann Markus Wachter anlässlich der Jahreshauptversammlung zurückblicken. Ein dichtgefülltes Programm an Rennen, verschiedenen Veranstaltungen und vor allem auch die sportlichen Erfolge der Pflacher Schifahrer können sich sehen lassen. Gleich zu Beginn wurde jedoch in einer Gedenkminute dem langjährigen Obmann des Zweigvereins Schilauf Gerhard Schönherr gedacht, der im Juli diesen Jahres einem schweren Krebsleiden erlegen ist.
Anschließend wurde ein spannender Sportbericht präsentiert, und die finanzielle Situation ausführlich erläutert. Neuwahlen brachten einige kleinere Änderungen, und auch die Ehrung von verdienten Mitgliedern stand auf dem Programm.

Ehrungen
Christoph Thurner und Markus Wachter wurden für langjährige Tätigkeit im Zweigverein mit dem Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet. Sandra Inwinkl erhielt für ihre 12-jährige Tätigkeit das Ehrenzeichen in Silber. Eine besondere Ehre wurde Andreas Inwinkl zu Teil. Bruno Weilharter war in seiner Funktion als ASVÖ-Bezirksvertreter ebenfalls bei der Versammlung anwesend und verlieh ihm für seine Verdienste rund um das Sportgeschehen in Pflach und auch darüber hinaus (er war 8 Jahre Ehrenberg-Cup-Obmann) das “Goldene Ehrenzeichen das ASVÖ“.
Seit 23 Jahren ist Andreas Inwinkl im Vorstand des Zweigvereins Schilauf tätig. Als Kassier Stv., Zeitnehmer, Obmann Stv. und Sportwart hat er die Vereinsgeschichte sehr mitgeprägt und war auch Hauptorganisator der sieben Rote-Nasen-Läufe in Pflach. Dafür wurde er zum Ehrenmitglied des Zweigvereins Schilauf ernannt.
Mit einem großen Dank vor allem an die vielen freiwilligen Helfer bei allen Veranstaltungen, den Funktionären und Kampfrichtern für ihre verantwortungsvolle Aufgabe und den „Unterstützern“ mit Geld- und Sachspenden schloss Markus Wachter diese Jahreshauptversammlung und hofft auf einen schneereichen, aber unfallfreien Winter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.