04.11.2016, 11:27 Uhr

Samstagskultur zu den Zeillerbildern in Füssen

Wann? 12.11.2016 13:30 Uhr

Wo? Museum Grünes Haus, Untermarkt, 6600 Reutte AT
Steinigung des hl. Stephanus in der Franziskanerklosterkirche Füssen von Franz Anton Zeiller. (Foto: Museumsverein)
Reutte: Museum Grünes Haus | REUTTE. Der Museumsverein des Bezirkes Reutte veranstaltet am 12. November 2016 eine Samstagskultur zu den Bildern von Franz Anton Zeiller in Füssen. Klaus Wankmiller führt durch die wichtigsten Bauten der Lechstadt.
Treffpunkt ist um 14 Uhr bei der Franziskanerklosterkirche in Füssen. Das Hochaltarbild mit der Steinigung des hl. Stephanus schuf der Künstler um 1765. Nach einem kurzen Besuch der Krippkirche, in der Zeillers Lehrer Balthasar Riepp sein letztes Bild gemalt hat, folgt die Besichtigung der Magnuskapelle in St. Mang – Zeillers erster eigenständiger Auftrag. Schließlich findet man auch in der Bibliothek des ehemaligen Benediktinerklosters ein Verschlussbild des Außerferner Malers, das im Winter in die Öffnung nach unten eingesetzt wurde, um es wärmer zu haben.
Im Anschluss daran haben die Teilnehmer die Gelegenheit, die Sonderausstellung „Gut gebrüllt – Löwen aus Bayerns Burgen und Schlössern“ im Museum der Stadt Füssen zu besichtigen.
Mitfahrgelegenheiten gibt es ab 13.30 Uhr vom Grünen Haus in Reutte aus. Anmeldung bitte unter 0043/5672/72304 (Museum Grünes Haus).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.