22.09.2014, 09:16 Uhr

Schlägerei: 16-Jähriger verletzt

LERMOOS. Am 20.09. kam es in bei einer Festveranstaltung in Lermoos zwischen einem 18-jährigen Lehrling und einem 16-jährigen Schüler zu einer Schlägerei, nachdem beide Jugendlichen bereits stark alkoholisiert zu diesem Fest kamen und es im Vorfeld bereits mehrfach zu Auseinandersetzungen zwischen den zwei Jugendlichen gekommen war.
Bei der Auseinandersetzung schlug der Schüler mit dem Kopf unglücklich auf Pflastersteinen auf und zog sich eine ca 10cm lang offene Rissquetschwunde zu. Der Verletzte sprang verletzt vom Boden auf und trat in seiner Wut mehrmals auf einen dort befindlichen Mülleimer der Gemeinde Lermoos ein, bis dieser erheblich beschädigt wurde.
Der aggressive Jugendliche wurde zur stationären Behandlung ins BKH Reutte gebracht. Die Burschen werden angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.