02.02.2018, 08:29 Uhr

Schulsportgütesiegel für Außerferner Schulen

Beate Palfrader (Foto: Land Tirol/Berger)
TIROL. Lernen fordert Bewegung – Bewegung fördert Lernen. Gemäß diesem Motto genießt Schulsport große Bedeutung. Das Schulsportgütesiegel 2017 in Gold, Silber und Bronze wurd ekürzlich im Rahmen eines Festaktes des Landesschulrates für Tirol durch dessen Amtsführende Präsidentin und Bildungslandesrätin Dr. Beate Palfrader an 43 Tiroler Schulen überreicht: an 17 Volksschulen, 13 Neue Mittelschulen, 1 Allgemeine Sonderschule, 4 allgemein bildende höhere Schulen und 8 berufsbildende mittlere und höhere Schulen.

Das Schulsportgütesiegel in Gold wurde verliehen an:

BG/BRG Reutte, BG/BRG Lienz, NMS Königsweg Reutte, VS Rinn, BRG/BORG Telfs, VS Kappl Holdernach, NMS Vorderes Stubai, NMS Fügen 1, BRG In der Au, VS Innere Stadt Innsbruck, NMS Abfaltersbach, NMS Fieberbrunn, VS Hötting, VS Kramsach, NMS Steinach a. Br., ASO Wipptal, VS Elmen, VS Archbach Reutte, NMS Wörgl 1

Das Schulsportgütesiegel in Silber wurde verliehen an:

HBLA Innsbruck Technikerstraße, NMS Serfaus-Fiss-Ladis, VS Saggen Siebererschule, VS Rettenschöss, NMS Kössen, NMS Alpbach, BHAK/BHAS/HLW Reutte, NMS Kirchbichl, HLW Kufstein, VS Breitenbach, BHAK/BHAS Telfs, VS Wattenberg, VS Mieders, VS Imst Unterstadt, VS Angergasse Innsbruck, NMS Zirl

Das Schulsportgütesiegel in Bronze wurde verliehen an:
BHAK/BHAS Imst, BFS Wörgl, VS Nussdorf, HBLA für wirtschaftliche Berufe Landeck, VS Grän, VS Roppen, HBLA für Tourismus St. Johann i. T., NMS Olympisches Dorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.