02.02.2018, 08:04 Uhr

Schwere Sachbeschädigung in Reutte

(Foto: Archiv)
REUTTE. Am 31. Jänner 2018, um 00:45 Uhr, zeigte ein Autofahrer telefonisch bei der Polizei an, dass gerade ein Fußgänger mit einem Verkehrszeichen unter dem Arm an ihm vorbeigegangen sei. Eine Streife der Polizeiinspektion Reutte konnte den Fußgänger nach kurzer Fahndung im Bereich der Mühler Straße anhalten und das Verkehrszeichen sicherstellen.
Der Mann, ein 23-jähriger Österreicher, der das Verkehrzeichen beim Hauptkreisverkehr in Reutte abgerissen hatte, wird wegen Verdacht der schweren Sachbeschädigung auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.