25.01.2018, 10:52 Uhr

Straßensperre nach Felssturz in Elbigenalp

ELBIGENALP. Am Mittwoch ereignete sich gegen 13:50 Uhr auf der B198 im Gemeindegebiet von Elbigenalp ein Felssturz. Von der nördlich der B 198 gelegenen Felswand stürzten ca. 50 m³ Fels, Stein und Geröll auf die B 198, und verlegten dadurch die komplette Fahrbahn. Eine Straßensperre und anfänglich weiträumige Umleitungswege waren die Folge.
Mit den Aufräumungsarbeiten wurde umgehend begonnen. Dadurch konnte die Straße wieder einspurig befahrbar gemacht werden. Wartezeiten von bis zu zehn Minuten mussten aufgrund von Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Reutte aber in Kauf genommen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.