12.12.2017, 11:23 Uhr

Theater in Vils startet in eine neue Runde

Wann? 26.12.2017 14:30 Uhr

Wo? Stadtsaal Vils, Stadtplatz 1, 6682 Vils AT
(Foto: Lisa Immler)
Vils: Stadtsaal Vils | VILS (eha). Traditionell wird in Vils zur Weihnachtszeit Theater gespielt! Heuer gehen die Laienschauspieler der beiden Sportvereine SC-Vils und FC-Vils mit dem Stück "Fanny kann's nicht lassen!" - einer Komödie in drei Akten von Beate Irmisch in eine neue Runde.

Inhalt: Der leidenschaftliche Koch Otto Rittersturz ist in heller Aufregung, hat sich doch ausgerechnet Loretta von Spinnheimer mit ihrem jugendlichen Liebhaber als Gast in seinem Hotel angesagt. Diese könnte als Jurymitglied der Gourmettester das Zünglein an der Waage sein, damit Otto endlich seinen heiß ersehnten Michelinstern bekommt.
Da passt es natürlich überhaupt nicht, dass in letzter Zeit immer wieder Schmuckstücke im Hotel abhandengekommen sind. Chefin Helmine engagiert daher eine angesehene Detektei und vertraut deren Zusage, zwei der besten Detektive inkognito in das Hotel einzuschleusen.
Gustav von Scharf weilt mit seiner jungen Freundin bereits im Schlosshotel und nach und nach treffen auch alle anderen ein. Hausmädchen Fanny ist leidenschaftliche Krimileserin und wie ihr großes Vorbild Miss Marple hat sie immer und überall Augen und Ohren offen. Schnell wird ihr klar, dass einige der Gäste ganz und gar nicht das sind, wofür sie sich ausgeben. Obwohl Butler Johann versucht Fanny zu bremsen, beginnt diese auf eigene Faust zu ermitteln. Lassen Sie sich überraschen, ob Fanny der Dieb ins Netz geht und Otto seinen Stern bekommt …

Los geht es mit der Premiere und großer Tombola am Stephanitag, 26.12.2017 um 20:00 Uhr im Stadtsaal Vils (Kindervorstellung um 14:30 Uhr).
Weitere Spieltermine: Fr, 29.12.2017, Fr, 05.01.2018, Sa, 06.01.2018, Fr, 12.01.2018 und Sa, 13.01.2018. Beginn jeweils um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Kartenvorverkauf ab sofort unter der Telefonnummer: 0676/69 72 908.

Die beiden Sportvereine SC-Vils und FC-Vils freuen sich auf euer Kommen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.