18.10.2017, 15:54 Uhr

Volksschüler ernteten ihre eigenen Kürbisse

Wirklich stattliche Kürbisse konnten die Volksschüler kürzlich ernten. (Foto: VS Weißenbach)
WEISSENBACH (rei). Offenbar ein gutes Händchen für den Kürbisanbau haben die SchülerInnen der vierten Klasse Volksschule in Weißenbach. Bereits im Frühjahr pflanzten die Buurschen und Mädchen - damals natülrich noch in der dritten Klasse - Kürbisse an. Von "Kern auf", könnte man sagen, denn es wurden Kürbiskerne in Blumentöpfen herangezogen. Zuerst waren es kleine Pflänzchen, die sich zeigten. Die wurden im Juni im Freien ausgebracht und seither liebevoll gepflegt, auch während der Sommerferien.
Jetzt wurde geerntet. Zum Wiegen kam en Traktor mit großer Waage zum Einsatz. Das schwerste Exemplar brachte stattliche 31 Kilogramm auf die Waage.
Nachdem das Gewicht ermittelt war, wurden die Kürbis verzehrt. Der Spaß am Backen und Kochen war ebenso groß, wie das Züchten der Pflanzen und natürlich deren Verzehr.
Den Volksschülern machte die Aktion Spaß. Schulleiter Bernhard Egger kann sich vorstellen, dass kommendes Jahr so manches Kind daheim selbst Riesenkürbisse züchtet.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.