03.02.2018, 16:30 Uhr

Vor 25 Jahren im Außerfern

Am Plansee fanden die niederländischen Meisterschaften im Eisschnelllauf statt. (Foto: Archiv)

Ein Blick in die Blickpunkt-Ausgaben Nr. 06 vom Februar 1993

AUSSERFERN (rei). Das Sozialhaus in Reutte stand zur Debatte. Dieses wurde der Gemeinde Reutte zum Kauf angeboten. 27 Millionen Schilling wollte die Arbeiterkammer als Eigentümer dafür haben. Die Gemeinde lehnte ab.
Im Lechtal wurde diskutiert, wo man die Abwässer aus dem Tal reinigen soll. Zwei Möglichkeiten hatte man im Fokus: Eine eigene Anlage im unteren Lechtal oder den Anschluss an die Kläranlage in Vils.
Von einem möglichen Tunnel im Fernpassbereich war man vor 25 Jahren weit entfernt. Damals wurde noch diskutiert, ob man überhaupt die Gemeinde Musau umfahren soll. Die Grünen hielte nicht so viel von dieser Idee. Sie sprachen sich gegen den Weiterbau der Umfahrung Reutte bis zur Grenze aus. Den Musauern hätten sie im Gegenzug einen Lärmschutz spendiert.
Urnenbestattungen sind „normal“ geworden. Vor 25 Jahren waren sie noch die Ausnahme. Das Bestattungsunternehmen Longo in Lechaschau hatte pro Jahr gerade einmal um die zehn Verbrennungen.
Im Kino Füssen lief der Film „Bodyguard“ mit Kevin Costner und Whitney Houston.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.