25.10.2016, 09:59 Uhr

Vortrag über "Die Besiedelungsgeschichte des Lechtals“

(Foto: Richard Lipp)
ELMEN. Wer besiedelte wann, wo, wie und warum das Lechtal und seine Seitentäler? Fünf Fragen, die keinesfalls einheitlich beantwortet werden können. Wo es Antworten gibt, sind diese höchst vielfältig. Von den Anfängen der ersten Sommersiedlungen bis zum heutigen Siedlungsbild vergingen mehr als tausend Jahre! Im Laufe von Jahrhunderten drangen die unterschiedlichsten Volksgruppen von unterschiedlichen Himmelsrichtungen ins Lechtal vor. Was bewog sie dazu? Auch hier gibt es nicht eine, sondern viele Antworten. In seinem Vortrag "Besiedelungsgeschichte des Lechtals" erzählt Dr. Lipp am Freitag, den 11. November 2016 um 19:30 Uhr im Naturparkhaus Klimmbrücke davon.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.