10.02.2017, 09:45 Uhr

Was bitte ist jetzt erlaubt?

(Foto: privat)
Ein wenig verwirrend präsentierte sich kürzlich der Weg am Fernpass in Richtung Blindsee. Schranken unten, Schnee nicht geräumt, ein Fahrverbot (Forststraße), dazu das Schild "Gesperrt". Aber die Ampel auf grün. "Was denn jetzt", fragte sich da einer unserer Leser. Wir meinen: Zwischen Wegbenützung "erlaubt" und "nicht erlaubt" steht es 4:1 für "nicht erlaubt". Daher: Besser wegbleiben, auch wenn Fußspuren in Richtung See zu sehen sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.