23.11.2016, 13:37 Uhr

Wildunfall in Elmen

(Foto: Haun)
ELMEN. Bei einem Wildunfall in Elmen wurde ein 41-jähriger Einheimischer in seinem Pkw verletzt. Der Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden, als ein 55-jähriger Mann aus Nassereith seinen Lkw auf der Lechtalstraße in Richtung Steeg lenkte, und plötzlich ein Hirsch auf die Fahrbahn lief. Das Tier wurde ungebremst vom Lkw erfasst und auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort erfasste ein entgegenkommender Pkw den Hirsch erneut, wodurch der Airbag am Fahrzeug ausgelöst wurde. Der 41-jährige erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins BKH Reutte gebracht. Das Hirsch verendete noch an der Unfallstelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.