16.01.2018, 10:06 Uhr

Wirtschaftschulen in Reutte präsentierten ihr Angebot

(Foto: HAK/HAS/HLW)
REUTTE (eha). Viele Besucherinnen und Besucher, zukünftige und ehemalige Schüler, Interessierte Jugendliche und ihre Eltern folgten der Einladung zum Tag der offenen Tür an den Schulen der Wirtschaft (HAS, HAK und HLW),  wo am vergangenen Freitag ein Einblick in die vielseitige Ausbildung der berufsbildenden Schulen geboten wurde. Die Besucher hatten die Möglichkeit sich über die einzellnen Ausbildungsschwerpunkte wie Informatik und e-Business, Markteting, Tourismus/Wellness und Gesundheit/Sozialmanagement zu informieren. Ein großes Hauptaugenmerk wird in Zukunft auf die fortschreitende Digitalisierung gelegt, wie Direktor Werner Hohenrainer berichtet. Daher bieten alle drei Schulen einen kostenlosen Office365-Zugang und top ausgestattete IT- und Repräsentationsräume, die Schüler und Lehrer für verschiedenste Unterrichtsprojekte nutzen. Das oberste Ziel an allen drei berufsbildenden Schulen ist der praxisgerechte Unterricht. In der HAS und HAK geschieht dies durch die Übungsfirma und die Junior Company, in der HLW im Fach Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement. Die Schulen der Wirtschaft im Außerfern bieten in jedem Fall die geeignete Ausbildung und eine optimale Vorbereitung auf das spätere Berufsleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.