offline

Günther Reichel

23.518
Heimatbezirk ist: Reutte
23.518 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 02.09.2010
Beiträge: 4.316 Schnappschüsse: 12 Kommentare: 70
Folgt: 60 Gefolgt von: 45
1 Bild

Verkehrszunahme auf der B179 betrug vergangenes Jahr 5,1 Prozent

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | vor 4 Tagen | 10 mal gelesen

AUSSERFERN (rei). Das Land Tirol veröffentlichte den Verkehrsbericht für das Jahr 2016. Wie nicht anders zu erwarten ging die Zahl der Fahrzeuge, die durch das Land rollen, weiter nach oben. Doch die Verkehrszunahme fiel je nach Straße unterschiedlich hoch aus. Die Fernpassstrecke (B179) verzeichnete mit einem Zuwachs um 5,1 Prozent leider das drittgrößte Plus im Bundesland. Noch größere Zunahmen gab es am Zirler Berg (+6,6%)...

1 Bild

Wir suchen den sonnigsten Platz im Bezirk!

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 09.06.2017 | 30 mal gelesen

AUSSERFERN (rei). Der längste Tag im Jahr steht unmittelbar bevor. An keinem anderen Tag ist es länger hell, wie am 21. Juni. Theoretisch jedenfalls, bei schlechter Witterung bekommt davon nicht ganz so viel mit. Bei Schönwetter staunt man aber zumeist, wie lange die Sonne am Himmel steht. Die ganzen Tage rund um die Sonnwendzeit erfreuen uns mit vielen Tagesstunden und kurzen Nächten. Da ist viel Zeit um die Helligkeit zu...

1 Bild

Vor 25 Jahren im Außerfern

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 06.06.2017 | 14 mal gelesen

In Blick in die Blickpunkt-Ausgaben Nr. 23 vom Juni 1992 - AUSSERFERN (rei). Der viele Verkehr durch das Reuttener Ortsgebiet war schon vor 25 Jahren ein Problem. Bauarbeiten im Zentrum erschwerten die Situation. Die ÖVP dachte darüber nach, im Untermarkt generell eine 10 km/h-Beschränkung zu verhängen, als Schrittgeschwindigkeit. Doch die SPÖ stemmte sich vehement gegen dieses Tempolimit, da es nicht kontrollierbar sei. Die...

1 Bild

Robert Briksi

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 06.06.2017 | 6 mal gelesen

Karikatur - Reuttener Radtag

2 Bilder

BukaBuka: Das Abenteuer kann beginnen

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 06.06.2017 | 1250 mal gelesen

REUTTE/BUKABUKA (rei). Es sind mitunter seltsame Geschehnisse, welche das Leben eines Menschen nachhaltig beeinflussen können. Im Fall von Roland Soyka aus Reutte und seiner Partnerin Gerhild Silber aus Leonding war es eine gemeinsame Weltreise und die Suche nach einem Friseur, welche sie an einen Flecken Erde führte, den man am besten mit "paradiesisch" umschreibt. Weltreise war der Anfang "Wir waren von Juli 2015 bis...

Überblick über Kinderbetreuung geschaffen

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 05.06.2017 | 17 mal gelesen

Eine neue Website bietet kompakte Informationen zum Kinderbetreuungsangebot. Die AK Bezirkskammer Reutte, das AMS Reutte und die Regionalentwicklung Außerfern führen eine umfassende Untersuchung zu Kinderbetreuung und Arbeitswelt durch. - REUTTE. Der Bezirk Reutte glänzt regelmäßig mit österreichweit äußerst geringen Arbeitslosenzahlen. Gleichzeitig liegt die Erwerbsquote bei Frauen laut Gleichstellungsbericht des Landes...

3 Bilder

Bauern haben Talsohle durchschritten

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 05.06.2017 | 137 mal gelesen

Am Weltmilchtag zogen die Landwirte Bilanz und warben für ein Top-Produkt: heimsiche Milch. - REUTTE (rei). 2016 war der Milchpreis "im Keller". Ein Aufschrei ging durch das Land. Beim Weltmilchtag machten die Bauern auf die schlechte Ertragslage und was damit verbunden ist aufmerksam. Das zeigte Wirkung, "heute sind wir wieder bei 44 Cent pro Liter angekommen", sagt Richard Wörle. Wirklich zufrieden könne man damit aber auch...

1 Bild

Neuer TVB-Obmann will für Ruhe im Verband sorgen

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 04.06.2017 | 29 mal gelesen

Seit einigen Tagen ist Thomas Schennach neuer Tourismusobmann in der Tiroler Zugspitz Arena. - EHRWALD (rei). Der Tourismusverband Tiroler Zugspitz Arena hat einen neuen Obmann. Neu im Geschäft ist der neue "Chef" des größten Tourismusverbandes im Bezirk Reutte aber nicht. Thomas Schennach ist vielmehr ein "alter Hase" im Geschäft. Er kann mit Stolz von sich sagen: "Ich bin seit 45 Jahren ununterbrochen Tourismusfunktionär!"...

8 Bilder

Elbigenalp war Schauplatz eines besonderen Abends

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 03.06.2017 | 60 mal gelesen

ELBIGENALP (rei). Einen "Abend der besonderen Art" gab es vergangenen Mittwoch in Elbigenalp an der Fachschule für Kunsthandwerk und Design. Die Schnitzschule unter Direktor Ernst Hornstein bot den Gästen abwechslungsreiche Stunden. Im Mittelpunkt standen dabei einerseits mit Pascal Wirth und David Köfler zwei ehemalige Schüler, die nun ihre Werke im Rahmen einer Ausstellung zeigten, und andererseits die Schülerinnen und...

3 Bilder

EW Schattwald auf Informationstour

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 02.06.2017 | 12 mal gelesen

SCHATTWALD. Das Elektrizitätswerk Schattwald und die Hochschule Ulm arbeiten gemeinsam an energiewirtschaftlichen Projekten. In diesem Rahmen sind zwei Studierende der Hochschule Ulm im EW Schattwald beschäftigt, welche ihre Abschlussarbeit im EWS schreiben und von den Professoren der Hochschule und einem ausgewählten Team von Mitarbeitern im EW Schattwald betreut werden. Im Gegenzug besuchte eine Gruppe des...

1 Bild

Ceratizit erfüllt alle Sicherheitsanforderungen

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 02.06.2017 | 18 mal gelesen

BREITENWANG. Die Ceratizit Austria GmbH muss keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen ergreifen, um die Anforderungen aus der Industrieunfallverordnung zu erfüllen. Die Neueinstufung der bei Ceratizit gelagerten und verarbeiteten Pulver hat keine Auswirkungen auf Anrainer und Umwelt. Dies machte Peter Fink, Geschäftsführer der Ceratizit Austria GmbH bei einer Gemeinderatssitzung in Breitenwang deutlich. Zudem wurden die direkten...

1 Bild

Florian Lumpert radelt inzwischen durch Kanada

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 02.06.2017 | 22 mal gelesen

HOLZGAU (rei). Florian Lumpert, ein Abenteurer mit dem Rad aus Holzgau, hat in den vergangenen Tagen zwei große Ziele seiner weiten Reise erreicht: Am 27. Mai traf er in Edinburgh (Schottland) ein. Diesen Ort musste der junge Lechtaler zeitgerecht erreichen, weil er von Edinburgh aus seinen Flug nach Toronto fix gebucht hatte. Alles läuft nach Plan Sein bisheriger Zeitplan hielt und so befindet sich Florian Lumpert...

1 Bild

Zwei Kaninchen-Damen suchen ein Zuhause

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 01.06.2017 | 19 mal gelesen

REUTTE. Luna und China warten im Tierheim Reutte auf ein neues Zuhause. Die beiden Kaninchen-Damen erblickten 2016 das Licht der Welt. Sie sind sehr neugierig, aufgeschlossen und lieb. Da die Zwei sehr aneinander hängen und jede freie Minute miteinander verbringen, möchten sie auf jeden Fall zusammen in ein neues Heim ziehen. Die Hübschen lieben es miteinander zu kuscheln und zu toben. Sie können sich auch vorstellen zu einem...

3 Bilder

HLW-SchülerInnen präsentierten Kochbuch

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 01.06.2017 | 306 mal gelesen

REUTTE. Der neue Unterrichtsgegenstand „Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement“ – kurz UDLM - bot für die Schülerinnen und Schüler der HLW Reutte die perfekte Plattform um ein eigenes Kochbuch zu erstellen. Im UDLM geht es darum, Projekte selbständig auszuarbeiten. Richtiges Planen, Präsentieren und Teamwork sind dabei sehr gefragt. Beim Projekt „Kochbuch“ war allen rasch klar, dass jede Altersgruppe angesprochen...

1 Bild

Kniepassstraße nach Felssturz für den Verkehr gesperrt

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 01.06.2017 | 356 mal gelesen

PFLACH/PINSWANG (rei). Seit Mittwoch ist die wichtige Straßenverbindung von Pflach nach Pinswang über den Kniepass gesperrt. Der Grund dafür ist ein Felssturz. Dieser ereignete sich im Zuge von Sicherungsarbeiten am brüchigen Fels. Landesgeologe war da Im Rahmen eines Lokalaugenscheins durch den Landesgeologen wurde im Bereich der Abbruchstelle labiles Gestein in einem Umfang von bis zu 500 Kubikmetern und damit Gefahr in...