24.11.2017, 09:12 Uhr

340 Schüler kämpften beim Völkerballturnier um den Sieg

(Foto: NMS Königsweg)
REUTTE (eha). Eine unvergleichliche Atmosphäre herrschte am Mittwoch in der Sporthalle Reutte. Denn die NMS Königsweg veranstaltete wieder ein Völkerballturnier, zu dem alle Volksschulen des Bezirkes eingeladen waren. Nicht weniger als 340 Schülerinnen und Schüler waren dem Aufruf gefolgt, und marschierten zum Klang der Landessportfanfare in die Sporthalle ein.

34 Mannschaften kämpften in vier Kategorien - 3. Klassen, 3./4. Klassen, Viertklässler und Kleinschulen, um den Sieg. Sowohl bei den Kindern, als auch bei ihren Lehrerinnen und Lehrern, die ihre Schützlinge lautstark anfeuerten, war die Begeisterung zu spüren.
Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Sportklasse der NMS Königsweg fungierten als Täfelchenträger beim Einmarsch, die der beiden höheren Klassen waren als Mannschaftsführer eingeteilt. Die Siegerehrung wurde von Direktor Hanspeter Wagner und Sportkoordinator Peter-Georg Hauser unter dem tosenden Beifall der Schüler und Lehrer durchgeführt. Bei den Kleinschulen tat sich Wängle 1 als am schussgewaltigsten hervor. Bei den 4. Klassen gewann die VS Reutte 4a/2 die Gruppe 1, die VS Archbach die Gruppe 2. Bei der 3./4. Klasse gemischt siegte die VS Berwang und bei der 3. Klasse die VS Archbach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.