02.09.2016, 10:02 Uhr

Dominik und Günter Müller rockten den Stock

v.l.: Dominik und Günter Müller freuen sich über den Gesamtsieg und dürfen den Wanderpokal als auch einen großen Geschenkkorb ihr Eigen nennen. (Foto: privat)
REUTTE. Eine ausgezeichnete Leistung erbrachten Dominik und Günter Müller vom SV Reutte Eis- und Stocksport, Sparkasse Reutte AG beim Int. offenen Duo-Turnier in Dornbirn. Drei Gruppen zu je neun Mannschaften kämpften parallel um die meisten Punkte. Dominik und Günter Müller gaben in diesem stark besetzen Turnier kein Spiel ab und holten sich in der Gruppe rot mit 16:0 und einer ausgezeichneten Stocknote von 3,226 den Sieg.
Nun wurde zwischen den Erst-Platzierten der drei Gruppen und dem besten Zweit-Platzierten ein Halbfinale ausgetragen, welches der SV Reutte in der letzten Kehre gegen den SV Geisenried mit 14:8 für sich entscheiden konnte.

Nicht weniger spannend verlief das Finalspiel gegen den FC Penzing. In der ersten Kehre holte sich die Mannschaft aus Deutschland sieben Punkte. Nach der fünften Kehre lautete der Spielstand 15:10 für den SV Reutte. Dominik und Günter mussten dieses Spiel gewinnen, denn ein Unentschieden hätte den Gesamtsieg für den FC Penzing bedeutet. Die nervliche Anspannung war enorm. In der letzten Kehre machte der FC Penzing einen taktischen Fehler. Die Müllers machten sich diesen zu Nutzen und entschieden das Finale mit 18:10 für sich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.