03.10.2016, 10:13 Uhr

Erfolgreiche Rennradsaison für Christian Haas

(Foto: Walter Andre)
AUSSERFERN. Schön langsam neigt sich die Radsaison dem Ende zu, doch vergangenes Wochenende stand Christian Haas noch bei zwei Rennen am Start. Am Samstag war er als Rennrad Fahrer im Team Dynafit Deutschland bei der Grüntenstafette am Start. Mit der viertbesten Zeit konnte er sein Team tatkräftig unterstützen, welches schlussendlich Rang fünf von über 120 Teams belegte. Nach der legendären After-Race Party im Flugzeughangar bei Burgberg im Allgäu und einer eher kurzen Nacht ging es am Sonntag zum MTB Bergsprint Alpe Furx Race in Vorarlberg. Dieses selektive Rennen konnte Christian bereits drei Mal gewinnen. Heuer musste er sich allerdings einem Fahrer geschlagen geben, dennoch konnte Christian zeigen, dass er auch nach 50 Renntagen noch vorne mitfahren kann. Die österreichische Bundesliga wurde eine Woche zuvor abgeschlossen. Beim Klassiker in Judendorf Straßengl, belegte Christian nach acht Rennen in der international offenen Bundesliga den 23. Gesamtrang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.