29.06.2017, 09:30 Uhr

Ina Kannenberg fix bei Olympischen Jugendspielen

Ina Kannenberg holte sich das Ticket für Olympia. (Foto: privat)
REUTTE. Die SV Reutte LA Raiffeisen Athletinnen Ina Kannenberg und Lea Germey waren mit der Tiroler Auswahl beim Bundesländer Cup der U18 in Wien am Start. Lea Germey war über die 100m Hürden am Start und belegte den siebten Rang. Im Hochsprung war sie eine Klasse für sich und gewann mit 1,74m überlegen, für das Limit zur U20 EM fehlten ihr leider 3cm.. Mit ihrer Vereinskollegin Ina Kannenberg wurden sie mit der Tiroler 4x 100m Staffel Neunte. Ina unterstrich ihre derzeitige Hochform mit dem Einzug in das 100m Finale, in dem sie mit 12,09 den Tiroler Rekord aus dem Jahre 2001 um 0,03 Sek. verbesserte. Sie belegte den zweiten Rang und löste damit ihr Ticket für die European Youth Olympic Festival (EYOF) in Györ. In der neu erstellten Europa Rangliste der U17 liegt sie mit dieser Zeit an ausgezeichneter zwölfter Stelle. Im 200m Sprint verbesserte sie wieder ihren eigenen VR aus der Vorwochen auf 25,09 und wird somit Österreich auch über die 200m bei der EYOF vertreten. Ina wird mit der Österr. Auswahl in Györ ab 21.07. auch die 4x 100m bestreiten. Für Ina werden die Tage bis Györ mit viel Training und Schweiß verbunden sein, um die Form halten zu können oder noch ein bisschen zu verbessern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.