03.05.2018, 11:47 Uhr

Verena Krenslehner wurde Zweite beim Extremtriathlon in Naturns

Verena Krenslehner hat es geschafft: Sie holte sich den sensationellen 2. Platz beim Extrem-Triathlon in Südtirol. (Foto: Schmid)
AUSSERFERN/NATURNS (eha). Vergangenes Wochenende stand Verena Krenslehner beim 15. Ötzi Alpin Marathon in Südtirol am Start. Bei diesem anspruchsvollen Triathlon müssen 42 km und 3266 Hm, ausgehend von Naturns hinauf auf den Schnalstaler Gletscher (nahe der Ötzi Fundstelle) auf 3500 Meter Seehöhe, in den Disziplinen Mountainbike, Laufen und Skibergsteigen bezwungen werden. Krenslehner nahm die Distanz als Einzelathletin in Angriff und konnte ein tolles Rennen bestreiten. Beim ersten Teil auf dem Bike und der anschließenden 11 km langen Laufstrecke hatte sie zwar jeweils die zweitbeste Zeit, aber die Lokalmatatorin und mittlerweile 4-fach Siegerin Anna Pircher nutzte ihren Heimvorteil und die guten Streckenkenntnisse aus, und zog davon. Beim lezten Abschnitt auf den Gletscher, bei dem 1200 Höhenmeter mit den Skiern zu absolvieren waren, war Verena zwar die Schnellste, konnte aber die Führende nicht mehr einholen, und so landete sie nach 4h24 auf dem zweiten Gesamtrang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.