Klaus Pumberger: "Worüber wir nicht geredet haben"

Klaus Pumberger präsentiert sein Buch am 16. Februar in Ried.
  • Klaus Pumberger präsentiert sein Buch am 16. Februar in Ried.
  • Foto: M.Richter
  • hochgeladen von Karin Wührer
Wann: 16.02.2017 20:00:00 Wo: Riedbergpfarrsaal, Riedbergstraße 7, 4910 Ried im Innkreis auf Karte anzeigen

RIED. Klaus Pumberger präsentiert am Donnerstag, 16. Februar, um 20 Uhr im Riedberg-Pfarrsaal sein Buch "Worüber wir nicht geredet haben". Die Lesung findet im Riedberg-Pfarrsaal statt. (Unkostenbeitrag: fünf Euro)

Das Buch ist eine Zeitbild des 20. Jahrhunderts im Spiegel zweier Familien mit höchst unterschiedlichen, dramatischen Schicksalswegen. In "Der Bundschuh" 2015 wurde bereit ein Kurzbericht zum Inhalt veröffentlicht.
Die Kapiteln werden mit einigen Takten von jüdischen Liedern, die mit der Erntstehung des Buches unmittelbar in Zusammenhang stehen, eingeleitet. Pumberger wird im anschließenden Gespräch selbst Stellung nehmen. Ernst Gansinger wird diese Gespräch moderieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen