Kunst aus Kartons: Bierregion und BORG schaffen Kunstwerke

4Bilder

RIED. Beim Bier kommt es ja hauptsächlich auf den Inhalt an. Dass auch die Verpackung zum Erfolg beiträgt, beweist seit Jahren die gemeinsame Bierbox der Innviertler Bierregions-Brauereien. Ein Projekt des BORG Ried zeigt nun, dass aus Hülle auch Kunst entstehen kann. Im Werkunterrricht wurde an Ideen getüftelt. Pyramiden, Grenzzäune, Mauern, Mosaikflächen und Abgrenzungen, die mit Licht und Schatten spielen – die 2.000 Kartons regten zu den unterschiedlichsten Entwürfen an. Als Austellungsfläche bot sich das ehemalige Modehaus Meißl am Roßmarkt an. Hier ist genug Platz für die raumfüllenden Installationen unter dem Titel „Entfaltung". Noch bis 12. Juni sind die zu Wänden aufgetürmten Schachteln am Roßmarkt zu sehen. Danach werden sie abgebaut. Die Bierregion hat sich bereits Fragmente des Schachtelprojektes gesichert und wird künftig ihre Infostände damit dekorieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen