Maibaumdiebe schlugen in Obernberger Pflegeheim zu

Bei einer Nacht- und Nebelaktion wurde der Maibaum entwendet und musste gegen eine Jause und Bier wieder ausgelöst werden.
  • Bei einer Nacht- und Nebelaktion wurde der Maibaum entwendet und musste gegen eine Jause und Bier wieder ausgelöst werden.
  • Foto: Pflegeheim Ried
  • hochgeladen von Tamara Zopf

Nacht- und Nebelaktion: Auch Obernberger Pflegeheim wurde von Maibaumdieben nicht verschont.

OBERNBERG/RIED (tazo). Da staunten die Mitarbeiter des Pflegeheimes Obernberg nicht schlecht, als sie Samstag früh den dort gelagerten Maibaum für die Bewohner nicht mehr vorfanden. "Ausgerechnet unser Maibaum wurde gestohlen. Seit 15 Jahren hatten wir keinen eigenen Baum mehr für die Bewohner. Dann war er einfach verschwunden", so Heimleiter Franz Braumann. Glücklicherweise hatten die Übeltäter aber eine Nachricht hinterlassen. In höflichen Worten stand darauf geschrieben: "Für a Jausn und a Bier ghert da Baum wieder dir." Die ebenfalls angegebene Telefonnummer wurde natürlich sofort kontaktiert - und diese war keineswegs unbekannt.

Ehemaliger Chef als "Mittäter"
"Es stellte sich heraus, dass unsere Kollegen vom Pflegeheim Ried dahinter steckten. Gemeinsam mit unserem ehemaligen Bezirkshauptmann Franz Pumberger und Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Obernberg verbrachten sie den Baum mit vereinten Kräften zur hiesigen Feuerwache", schildert Braumann die Geschehnisse dieser Nacht. Es bedurfte langen Verhandlungen um den Baum auch wieder wohlbehalten zurückzubekommen. Schlussendlich konnten die Mitarbeiter und Bewohner des Obernberger Pflegeheims ihren Baum pünktlich zum 2. Mai bei einem großen Fest aufstellen. "Die Auslöse gibt es dann bei uns im Heim mit Leberkäse und Bier. Versprochen ist versprochen. Die Rache wird aber folgen - spätestens nächstes Jahr. Da müssen unsere Rieder Kollegen dann ganz gut auf ihren Baum aufpassen."

Autor:

Tamara Zopf aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.