Wie wärs denn damit?

Modus 21 - das junge, dynamische Orchester aus Wien begrüßt Sie klangvoll im neuen Jahr.
  • Modus 21 - das junge, dynamische Orchester aus Wien begrüßt Sie klangvoll im neuen Jahr.
  • Foto: PhilharmonieInnRied
  • hochgeladen von Gisela Burgstaller

RIED (bugi). Kaum zu glauben, aber wahr: In gut sechs Wochen ist Weihnachten. Haben Sie sich schon Gedanken gemacht, wie Sie Ihren Liebsten in diesem Jahr eine Freude machen möchten? Mit einer neuen Krawatte, Ohrringen, einem Schal oder dem x-ten Paar Socken vielleicht? Schenken Sie doch einfach ein unvergessliches Erlebnis mit Konzertkarten für das Neujahrskonzert der neuen Reihe PhilharmonieInnRied. Auf dem Programm stehen Klassiker wie der Frühlingsstimmenwalzer, die Tritsch Tratsch Polka und der Neujahrsgalopp. Aber auch selten Gespieltes wie die Steyrischen Tänze oder die Dorfschwalben aus Österreich werden zu hören sein. Der junge, aufstrebende Dirigent Tobias Wögerer wird den Taktstock schwingen und Sie mit Leichtigkeit im Neuen Jahr musikalisch begrüßen. Wögerer stand auch beim letzten Neujahrskonzert des Innviertler Symphonieorchesters am Pult. Umso schöner ist es, dass er nun die neue Konzertreihe musikalisch eröffnet. Das neue Haus- und Hoforchester der PhilharmonieInnRied ist Modus 21 aus Wien und versteht sich bestens auf den klassisch österreichischen Neujahrsklang, ist aber auch Neuem gegenüber durchaus aufgeschlossen. Um Ihr Geschenk noch standesgemäß und stilvoll verpacken zu können und Ihren Lieben gute Plätze zu sichern, bestellen Sie Ihre Konzertkarten am besten bald.

Information

Das Konzert geht am Montag, 1. Jänner 2018, um 15 Uhr in der Jahnturnhalle in Ried über die Bühne. Karten sind über die Homepage www.philharmonieinnried.at, auf www.ooeticket.at, bei allen Raiffeisenbanken und unter 0676/7891131 erhältlich.

Die BezirksRundschau verlost 4x2 Logenplätze für das Neujahrskonzert der PhilharmonieInnRied auf der Facebook-Seite "Mein Bezirk Ried".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen