ÖHV-Rettungshundstaffel Eberschwang beim Kegelabend
Kegelabend

ÖHV-Rettungshundstaffel Eberschwang – ausnahmsweise ohne ihre Vierbeiner unterwegs

Ausnahmsweise nutzten die Mitglieder der ÖHV-Rettungshundestaffel Eberschwang den Samstag nicht zum Training mit ihren Hunden, sondern trafen sich zu einem geselligen Kegelabend beim Kirchenwirt in Eberschwang.
Anstatt ihrer Hunde hatten alle ein rotes und ein schwarzes T-Shirt mitzubringen. Wer im roten oder schwarzen Team mitspielt wurde per Los ermittelt. Damit das ganze fair abläuft wurden auch die Bahnen nach der Halbzeit gewechselt.

Am Ende hatte das rote Team die Nase ganz knapp um 25 Kegel vorne. Das schwarze Team braucht sich aber nicht zu verstecken, nachdem das ganze natürlich einer Analyse unterzogen wurde, kam man zum Ergebnis, dass man sich nach dem Wechsel der Bahn fulminant gesteigert hatte und der Sieg zum Greifen nahe war.

Den Abend ließ man bei einem „Bratl in der Rein“, welches das Verliererteam dem Siegerteam sponsern musste, ausklingen.

Resümee - Es war ein toller, lustiger Abend, bei dem der Spaß im Vordergrund stand. Für den Zusammenhalt des Teams sind solche Aktivitäten unerlässlich. Auf eine Wiederholung und natürlich Revanche freuen sich schon alle.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen