15 Jahre ISO: Ein Pflichttermin ...

Soloklarinettist Matthias Schorn
2Bilder

Das Innviertler Symphonie Orchester (ISO) feiert sein 15-jähriges Bestehen im heurigen Sommer standesgemäß mit einem sensationellen Konzertprogramm.

RIED. Als Hauptwerk erklingt beim ISO-Sommerkonzert 2012 die „8. Symphonie in c-Moll“ vom oberösterreichischen „Musikanten Gottes“ Anton Bruckner. Dieses Stück wird zum ersten Mal in Ried aufgeführt. 100 Musiker werden dabei im Einsatz sein und so für ein beeindruckendes Klangerlebnis in der Jahnturnhalle sorgen.
Die musikalische Leitung des Konzerts liegt in den Händen von Nicholas Milton. Sein engagierter Dirigier-Stil sowie sein erfrischender, inspirierender Zugang zu einem breitgefächerten Repertoire sind einige der Gründe, weshalb der gebürtige Australier neben seiner Heimat besonders in Europa seit einigen Jahren ein äußerst gefragter Dirigent ist.
Zusätzlich wartet das Innviertler Symphonie Orchester im ersten Teil des Konzerts mit einem ganz besonderen Highlight auf: Matthias Schorn – Soloklarinettist der Wiener Philharmonika – spielt das „Konzert für Klarinette und Orchester in A-Dur“ KW 622 von Wolfgang Amadeus Mozart. Aufgeführt wird das ISO-Jubiläumskonzert an zwei Terminen: Freitag, 31. August und Samstag, 1. September, um 20 Uhr.

Sonderpreis-Angebot für alle Klarinettisten und Dirigenten:

Das ISO lädt alle Kapellmeister (und deren Stellvertreter) sowie alle Klarinettisten ein, zu einem Sonderpreis bei dem einmaligen Konzert dabei zu sein.

Wer sich bis 31. März 2012 bei ISO-Präsident Martin Burgstaller (martin.burgstaller@gmx.at, Betreff: „Sommerkonzert“) anmeldet, erhält 50 Prozent Ermäßigung und kann so um nur 10 Euro das ISO-Sommerkonzert besuchen.
Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit bei einem „Meet & Greet“ Nicholas Milton beziehungsweise Matthias Schorn persönlich kennenzulernen.

Soloklarinettist Matthias Schorn
Nicholas Milton


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen