Ried - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Der Gedichtband "Durch Jahr und Zeit" von Johann Hauser.
2

Neuer Gedichtband
"Durch Jahr und Zeit"

MEHRNBACH. Aufgrund der regen Nachfrage aus seinem Bekanntenkreis hat Johann Hauser nun zahlreiche seiner Gedichte in einem Buch zusammengefasst und im Verlag Innsalz veröffentlicht. Der Gedichtband trägt den Titel „Durch Jahr und Zeit“ und enthält Beiträge sowohl in Hochdeutsch als auch im Innviertler Dialekt.  Manchmal stößt der Leser auf ein wenig Wehmut, manchmal auch auf Kritisches. Die Mundart klingt etwas derb, so wie der Innviertler Dialekt eben ist. Das Buch ist in mehreren...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Christoph und Eva Koller in ihrem Foodtruck in Mehrnbach.

Der Lieblingsburger wartet
Mehr als 350 Milliarden Kombimöglichkeiten im KoCH Baukasten in Mehrnbach

MEHRNBACH. Im KoCh Baukasten – einem zum Foodtruck umgebauten Bauwagen in Mehrnbach – kann sich jeder seinen Burger selber kreieren. Westernflair mit Cheddar, Bacon und Zwiebeln? Oder doch lieber Dolce Vita mit Mozzarella und Basilikumpesto? Saftiges Rindfleisch von „Ox am Berg“ oder vegetarisch? Mit oder ohne Gurkerl? Jeder hat die Qual der Wahl mit über 350 Milliarden Kombinationsmöglichkeiten. Auf eigenem Grund und Boden"Burger-Baumeister" sind Christoph Koller und seine Familie. Der...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Gegen sieben Uhr Früh kam es heute,28. Mai, in St. Marienkirchen am Hausruck zu einem Unfall. Ein Auto und ein Moped stießen zusammen.

Unfall im Kreuzungsbereich
Auto und Moped krachten zusammen

ST. MARIENKIRCHEN/H. Gegen sieben Uhr Früh kam es heute, 28. Mai 202, im Gemeindegebiet von St. Marienkirchen zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorfahrrad . Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr mit seinem Pkw auf dem Güterweg Unering Richtung Stocket. An der Kreuzung mit der Danter Gemeindestraße wollte er diese geradeaus überqueren. Zum selben Zeitpunkt kam von rechts ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen mit seinem Moped. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Jugendliche zu Sturz...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Die Supermarkt-Kassen: Ein typisches Beispiel für die zunehmende Digitalisierung im Handel.

AK-Future Days 2021
Handel der Zukunft: Beschäftigte in der digitalisierten Welt

Ein Schwerpunkt der AK-Future Days ist der Handel. Die erste Veranstaltung gibt es am Donnerstag, 17. Juni, von 16.30 bis 19.30 Uhr. Sie heißt „Handel der Zukunft: Beschäftigte in der digitalisierten Welt“. Interessierte können zuhause vor Ihrem Computer einen informativen Vortrag und spannende Diskussionen erleben. Und sie können selbst auch an der Diskussion teilneh-men. Mit dabei sind als Experten: Anton Salesny von der Wirtschaftsuniversität Wien („Handel/Supermarkt der Zukunft“), Dominik...

Anzeige
Auch das kann Arbeit der Zukunft sein: AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer (rechts) und AEC-Chef Gerfried Stocker präsentieren ein Exoskelett, das bei schweren Arbeiten unterstützen kann.

AK-Future Days 2021
Arbeit der Zukunft: Um 1 Euro in das Ars Electronica Center

Arbeit ist ein wesentlicher Aspekt, über den wir uns als Menschen definieren. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Digitalisierung eine große Herausforderung für die Beschäftigten ist. Viele Fragen werden aufgeworfen: Wie könnte Arbeit in Zukunft aussehen? Wie kann diese weitreichende Veränderung so fair wie möglich gestaltet werden? Die Sonderausstellung "Die Arbeit in und an der Zukunft" im Linzer Ars Electronica Center (AEC) nähert sich diesen Themen in vier Bereichen. Für Mitglieder...

Anzeige
AK und AEC widmen sich der Zukunft der Arbeit

AK-Future Days 2021
Handel der Zukunft: Digitalisierte Arbeit

Die Beschäftigten im Handel spüren die Digitalisierung schon jetzt hautnah: Scan-ner-Kassen, die alle Daten aufzeichnen und Kassierer/-innen zu gläsernen Mitar-beitern/-innen machen. Selbstbedienungskassen, die Arbeitsplätze kosten. Massive Konkurrenz durch Online-Handel – gerade jetzt verstärkt in der Pandemie. Diese massiven Veränderungen führen zu großen Sorgen bei den Handelsange-stellten: Habe ich morgen noch meinen Arbeitsplatz? Erledigt meine Arbeit bald der Computer? Werden unsere...

Die Supermarkt-Kassen: Ein typisches Beispiel für die zunehmende Digitalisierung im Handel.
Auch das kann Arbeit der Zukunft sein: AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer (rechts) und AEC-Chef Gerfried Stocker präsentieren ein Exoskelett, das bei schweren Arbeiten unterstützen kann.
AK und AEC widmen sich der Zukunft der Arbeit
Talschluss
Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer
Lautloses Kino am Hauptplatz in Ried im Innkreis

Silent Cinema
Open Air Kino Tour macht in Ried Station

RIED IM INNKREIS. Österreichs größte Sommerkino Tour besucht die schönsten Orte im Land und kommt dabei  auch nach Ried. Das Besondere: bei Silent Cinema bekommt jeder Gast einen eigenen Kopfhörer! Das leise Spektakel findet am 23. Juni am Rieder Hauptplatz statt. Die Gäste nehmen in bequemen Liegestühlen Platz. Dank Vorab-Kauf der Tickets und ausreichend Abstandsmöglichkeit kann somit endlich wieder eine Veranstaltung Corona-konform mitten in Ried stattfinden. Welcher Film gespielt wird,...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Nationalrat Manfred Hofinger, Bundesminsterin Klaudia Tanner und Brigadier Dieter Muhr heute in Enns.
2

Alles läuft, wie geplant
ÖVP schafft Gerüchte um eine mögliche Schließung des Standortes der Zehner-Kaserne in Ried aus der Welt

RIED. "Sowohl der Standort in Ried als auch die geplante Investition in Höhe von 50 Millionen Euro in eine Sanierung sind gesichert", so Nationalratsabgeordneter Manfred Hofinger nach einem heute statt gefundenem Gespräch mit Verteidigungsministerin Klaudia Tanner in Enns. Tanner, die bereits vor einigen Monaten eine Standortsicherung der Rieder Zehner-Kaserne abgegeben hatte, war bei einem Festakt  zur Kommandoübergabe in der Heeresunteroffiziersakademie in der Towarek-Kaserne in Enns zu Gast....

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Diese beiden Wasserratten im Freibad Ried hatten noch kein Problem, die Abstandsregel einzuhalten. Das Bad hat am 19. Mai 2021 aufgesperrt und hat derzeit bei schlechter Witterung von 12 bis 14 Uhr und bei Schönwetter von 9 bis 19:30 Uhr geöffnet. Das Wasser ist beheizt und hat 22 Grad.
2

Rieder Freibäder öffnen
Sommer, Sonne, Covid-Test

Im zweiten Corona-Sommer gilt für Wasserratten 3-G – getestet, geimpft, genesen – und Abstand. Am 19. Mai 2021 durften Freibäder öffnen – im Bezirk Ried haben noch nicht alle aufgesperrt. Aber das hat nichts mit Corona zu tun.  BEZIRK RIED. "Egal, welche Bestimmungen es gegeben hätte, so schlimm hätten sie gar nicht sein können, dass wir nicht aufsperren", freut sich Thomas Salhofer, Bademeister in Waldzell, über die Öffnung. "Die Jugend braucht einfach was. Die haben wir lange genug...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Johannes Hörl, Michael Lechner, Lisa Wiesinger, Philipp Gruber, Miriam Sensenberger.

Mittelschule Eberschwang
Stolz auf die eigene Werkbank

EBERSCHWANG. Die Schüler der Mittelschule Eberschwang haben im Rahmen der „Talente Förderung“ ihre eigenen Werkbänke für daheim gefertigt. Das nötige Holz stammt aus dem alten Dachstuhl, der im Zuge der Teilsanierung des Schulgebäudes erneuert wurde. „Mit den bestens ausgestatteten Schulwerkstätten und den hochmotivierten Werklehrpersonen können wir einen interessanten Unterricht sowohl im Holz-, Metall- als auch im Elektronikbereich bieten. Unsere  Schüler bringen mit Stolz ihre Werkstücke...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die Rieder Zehner Kaserne ist in sehr baufälligem Zustand.

Zehner Kaserne Ried
Gerüchte um mögliche Standortschließung

RIED. Die Gerüchte um eine mögliche Schließung des Standortes der Zehner-Kaserne in Ried verdichten sich. Rund 400 Arbeitsplätze in Ried wären dadurch in Gefahr. Da die Bausubstanz der Rieder Kaserne in äußerst schlechtem Zustand ist, wäre ein Neubau kostengünstiger als eine Sanierung. Daher existiert Informationen zufolge der Plan, das Rieder Panzergrenadierbataillon 13 von Ried in die Hessenkaserne in Wels zu verlegen und mit dem dort beheimateten Panzerbataillon 14 zusammenzulegen. Für den...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Im Juni dürfen sich 80 Glückspilze über jeweils 100 Euro in Form von Rieder Schwanthaler Zehnern freuen.

Mitmachen & gewinnen
80 Mal "Juni 100er" gewinnen

Ried beschenkt im Juni 80 Glückspilze mit jeweils 100 Euro in Form von Rieder Schwanthaler Zehnern. RIED. Lange haben alle darauf gewartet: ein frischgezapftes Bier, ein ausgebackenes Schnitzel oder ein Besuch im Fitnessstudio. Grund genug, Rieder Gäste für Einkauf, Gastronomie- oder Dienstleistungsbesuch mit dem Rieder Juni 100er zu belohnen. 8.000 Euro in 30 TagenUm sein Glück zu versuchen, muss man nichts weiter tun, als sich seine Freude am Essen, Einkaufen oder an der Nutzung eines...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Rotary Ried hilft Bedürftigen in Aleksinac.
3

Ausbildung statt Bettlerzukunft
Rotary Club Ried hilft Roma-Kindern

Der Rieder Serviceclub Rotary finanziert Schuljause und Schulbus für mehr als 100 bedürftige Mädchen und Buben in Serbien. RIED. Mangelernährte Kinder, die dem Unterricht kaum folgen können und nicht selten vor Hunger in Ohnmacht fallen – Schulalltag in Aleksinac. Die südserbische Kleinstadt lebte früher von Industrie und Bergbau. Heute ist sie geprägt von hoher Arbeitslosigkeit, speziell in den zahlreichen Roma-Familien. Viele Kinder beenden früh die Schule, arbeiten in der Schrottaufbereitung...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Ein Lastwagen steckte im Graben fest.
3

FF Kobernaußen im Einsatz
Verkehrsunfall Richtung Stelzen

LOHNSBURG. Am 25. Mai wurde die Freiwillige Feuerwehr Kobernaußen am späten Vormittag zu einem Verkehrsunfall Richtung Stelzen alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen, fanden die Kameraden zwei Lastwagen vor, die aus unbekannten Gründen seitlich zusammengestoßen waren. Ein Lastwagen steckte im Graben fest. Die Feuerwehrmänner sperrten die Unfallstelle ab. Der Lastwagen wurde durch die Firma Reich geborgen.  Neben neun Mann der FF Kobernaußen stand auch die Polizei im Einsatz.

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Pizzera und Jaus kommen am Freitag, 13. August in die Red Zac Arena nach Ried.

"Wer nicht fühlen will, muss hören"
Pizzera & Jaus kommen nach Ried

RIED. Der Konzertagentur PhilharmonieInnRied ist es gelungen, im Sommer 2021 Pizzera und Jaus nach Ried zu holen. Die beiden geben am Freitag 13. August um 20 Uhr in der Red Zac Arena ihr Programm "Wer nicht fühlen will, muss hören“ zum Besten.  Vorverkaufskarten sind bereits unter oeticket.com erhältlich. Alle verfügbaren Plätze können ohne Berücksichtigung von Abstandsregeln gebucht werden, die automatische Abstandsplatzregel ist aktiviert. Diese sorgt dafür, dass die behördlichen Vorgaben...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Am Freitag, 20. August wird sich das Innviertler Symphonieorchester wieder vereinen und Hollywood erklingen lassen.
3

20. August, Red Zac Arena
Hollywood erklingt in Ried

Am 20. August wird das große Filmmusikkonzert der PhilharmonieInnRied in der Red Zac Arena erklingen. Wie kommt es, daß das Innviertler Symphonieorchester (ISO) wieder zusammentrifft? Der ehemalige ISO-Präsident und Gründer der Konzertagentur PhilharmonieInnRied, Martin Burgstaller, klärt auf: „Nachdem das ISO im Sommer 2017 seine aktive Tätigkeit eingestellt hatte, bekam ich ab November 2018 vermehrt Anrufe und Sms, in denen mich viele ehemalige ISO-Musiker fragten, wann es denn ein Revival...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Das Wohnzimmertest-Programm des Landes OÖ führt Schritt für Schritt durch die Covid-Testung. Der QR-Code muss aufgeklebt und dann abfotografiert werden.
Video 3

Covid-Selbsttests
Gemeinde-Tests für volle Wirtshäuser und der Wohnzimmertest im Selbstversuch

Sechs Gemeinden im Bezirk Ried sind es bisher, die sich für die Selbsttests unter Aufsicht gemeldet haben – zur Unterstützung der Gastrobetriebe. Und: Die BezirksRundschau hat den Wohnzimmertest für Sie ausprobiert – Video unten. BEZIRK RIED. Eines fällt gleich auf: Fünf von den sechs Gemeinden haben den Freitag als Termin für den neuen Selbsttest unter Aufsicht gewählt. "Wer sich am Freitag bei uns auf Covid-19 testet, kann mit einem negativen Ergebnis 48 Stunden die heimische Gastronomie...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Der Beschuldigte soll mindestens 11,5 Kilogramm Cannabiskraut an mehrere Abnehmer verkauft haben.

Drogendealer ausgeforscht
Mehr als elf Kilogramm Cannabiskraut verkauft

Bei intensiven Ermittlungen der Rieder Polizei konnte ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Ried ausgeforscht werden, der im Verdacht steht, zwischen 1. März 2019 und 27. Februar 2021 mindestens 11,5 Kilogramm Cannabiskraut an mehrere Abnehmer verkauft zu haben. BEZIRK RIED. Der Beschuldigte ist zum Erwerb der angeführten Menge Cannabiskraut umfassend geständig. Er dürfte dann auf den Einkaufspreis pro Gramm einen Euro aufgeschlagen und so einen Gewinn erzielt haben. Bei der gerichtlich angeordneten...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Auch Pippi Langstrumpf ist beim ersten Rieder Kleinkunstfestival in Ried dabei.

Vom Kindertheater bis hin zum Poetry Slam
Erstes Kleinkunstfestival in Ried

Beim ersten Rieder Kleinkunstfestival von Donnerstag, 3. Juni bis Sonntag, 6. Juni wird ein vielfältiges Programm geboten. Lesungen, Singer-Songwriter, Poetry Slam, Kabarett, Kindertheater und vieles mehr erwartet alle Besucher im Rieder Stadtpark. Weitere Infos zum Programm finden Sie hier. Der Eintritt ist frei! Donnerstag, 3. Juni, 15 Uhr Kindertheater – theater tabor: Pumuckl und der große Krach (Beginn ca. 15 Uhr) Satirische Texte von Dietmar Füssel Christoph Fritz – das jüngste Gesicht...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
 Wer 60 Jahre lang „Faxn“ gemacht hat, kann Bücher mit dem Erlebten füllen.

Lesung von Monika Krautgartner
„Faxn“ als Ausdruck von Lebenslust

Monika Krautgartner präsentiert ihr neues Buch. Die Lesung findet am 8. Juni um 19 Uhr im Veranstaltungssaal der Sparkasse Ried-Haag bei freiem Eintritt statt. Eine Anmeldung mit Sitzplatzreservierung ist erforderlich unter: monika@krautgartner-monika.at Heiter, warmherzig, kraftvoll, stärkend – die „Buchstabenmutter" aus dem Innviertel“ hat sechzig ereignisreiche Lebensjahre in ihr neues  Buch „Faxn“ einfließen lassen.  In ihren Texten beschreibt die Tumeltshamerin meist "das Kleine,...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer

Ausstellung von Maria Gruber
Glasgemälde – Aquarelle – Druckgrafiken

Maria Gruber beeindruckt einerseits mit der Bandbreite ihres Schaffens und andererseits mit dem starken Ausdruck der Farben. Dies gilt für ihre Glasarbeiten, bei denen die aufgestreuten Farben bei hohen Temperaturen im Schmelzofen verlaufend verschwimmen wie am Papier die Aquarellfarben. In beiden Bereichen ergeben sich starke Farbkontraste und zarte Nuancen, die besondere Merkmale in Maria Grubers Werken bilden. Maria Gruber ist Mitglied der internationalen Künstlergruppe „Gruppe 30“, der...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Das Vokalensemble ArsSonandi

Ende der Corona-Pause
Festmusik im Stift startet am 20. Juni

Die Konzertserie "Festmusik" besteht heuer aus vier Konzerten in der Stiftskirche und zwei Volksmusikabenden. Start ist am 20. Juni. Orgelklänge mit dem Passauer Domkapellmeister Andreas Unterguggenberger und dem Vokalensemble ArsSonandi eröffnen die Konzertserie im Juni. Trompetenklänge mit den Solotrompetern Johannes Moritz aus München und Thomas Bachmair aus Wien, beide geborene Schärdinger, setzen die Reihe im Juli fort. Der Gesang steht beim Septemberkonzert „Jesu bleibet meine Freude“ im...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Der Naturholzmöbelhersteller TEAM 7 gehört zu den internationalen Top-Unternehmen und fördert eine umfassende Ausbildung seiner Fachkräfte von morgen. Einige der Führungskräfte haben ihre Karriere im Unternehmen mit der Lehre begonnen.
2

Investition in die Zukunft
Beste Ausbildung bei TEAM 7

Naturholzmöbelhersteller TEAM 7 bietet den Fachkräften von morgen die beste Ausbildung. RIED. Craftsmanship meets high-tech – bei TEAM 7 verbindet sich traditionelles Handwerk mit modernster Technologie. Der Naturholzmöbelhersteller gehört zu den internationalen Top-Unternehmen und ist für sein außerordentliches Qualitätsniveau bekannt. Im Design klar und geradlinig, ausgestattet mit smarter, durchdachter Funktionalität, spiegeln die Möbel den besonderen Innovationsgeist von TEAM 7 wider. Aber...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Eva Manetzgruber und Barbara Hahn freuen sich auf die Eröffnung des Marktplatzes in der Gießerei.
4

Gießerei
Nachhaltige Alternativen für verschiedene Bereiche des Lebens

In der Gießerei wird es nach der Eröffnung am 1. Juni auch einen Marktplatz geben, wo nachhaltige, ökologische und fair hergestellte Produkte angeboten werden. RIED. Eva Manetzgruber und Barbara Hahn sind gerade dabei, entsprechende Produkte auszuwählen und die Grundlagen für den Marktplatz zu erarbeiten. "In unserem Marktplatz bieten wir nachhaltige Alternativen für verschiedene Bereiche des täglichen Lebens, unter anderem für Küche, Bad, Kinder, Mode, Garten, Büro und Kreativ", gibt Hahn...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der Kirchturm nach dem Orkan am 4. Juli 1929
3

Ried wie es früher war
Rieder Kichturmkuppel von Orkan heruntergerissen

4. Juli 1929: Schrecklicher Orkan über Ried. Der Turmhelm der Stadtpfarrkirche wird auf den Kirchenplatz geschleudert und zertrümmert. Zusätzlich zum Sturm war auch ein Konstruktionsfehler schuld. Der furchtbare Wirbelsturm kommt von Bayern über Salzburg und richtet auch sonst große Schäden an. Das Rieder Kirchendach wird schwer beschädigt, auch zahlreiche Häuser sind betroffen. Niemand wird lebensgefährlich verletzt.

  • Ried
  • Lisa Nagl
Reanimierungsversuche, welche auch noch nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus Ried im Innkreis fortgesetzt wurden, verliefen ohne Erfolg.

Tragödie in St. Martin
E-Biker starb bei Sturz

BEZIRK RIED. Ein 68-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am 21. Mai 2021 um 9.40 Uhr mit seinem E-Bike auf dem Allee-Radweg im Gemeindegebiet von St. Martin in Richtung Ortszentrum. Dabei kam er vermutlich aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung zu Sturz und verlor das Bewusstsein. Reanimierungsversuche, welche auch noch nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus Ried im Innkreis fortgesetzt wurden, verliefen ohne Erfolg.

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.