Schwer verletzt
52-jähriger Arbeiter stürzte sechs Meter in die Tiefe

Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzt in das Krankenhaus Ried verbracht.
  • Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzt in das Krankenhaus Ried verbracht.
  • Foto: Huber
  • hochgeladen von Lisa Nagl

Am 26. November 2021, gegen 10.15 Uhr, führten Arbeiter einer Baufirma auf dem Dach eines Einfamilienhauses im Bezirk Ried Arbeiten durch.

BEZIRK RIED. Dafür wurde ein vierstöckiges Baugerüst entlang des Hauses aufgebaut. Ein 52-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Vöcklabruck befand sich auf der dritten Etage, als er vermutlich aufgrund von Nässe und Frost auf der Gerüstplatte ausrutschte und zwischen Gerüst und Hausmauer zirka sechs Meter in die Tiefe stürzte. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzt in das Krankenhaus Ried verbracht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen