Corona-Virus im Bezirk Ried
Impfquote stagniert beinahe

Die Impfquoten gegen das Corona-Virus steigen nur mehr langsam.
19Bilder
  • Die Impfquoten gegen das Corona-Virus steigen nur mehr langsam.
  • Foto: panthermedia net - ktsdesign
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

In einer Woche hat die Quote der Vollimmunisierten im Bezirk Ried nur mehr m 0,4 Prozent von 56,1 auf 56,5 Prozent zugelegt. 

Mit Stand 19. September sind im Bezirk Ried 64,6 Prozent der Einwohner ab 12 Jahren voll gegen das Corona-Virus immunisiert. Um das Corona-Virus unter Kontrolle zu halten, ist langfristig die Impfrate gemessen an der Gesamtbevölkerung entscheidend. Daher wurde vom Land Oberösterreich nun die Statistik erweitert: Neben der Impfrate der über 12-Jährigen wird nun auch die Impfrate gemessen an der Gesamtbevölkerung ausgewiesen. Diese beträgt im Bezirk Ried 56,9 Prozent, wobei 58,9 Prozent die erste Impfung erhalten haben und 52,3 Prozent beide.  

Nach Alterklassen getrennt

Die Corona-Impfung nimmt nur mehr sehr langsam zu: 19,7 Prozent der 12-bis 14-Jährigen sind geimpft, vor  einer Woche waren es 18,4 Prozent. Bei den 15- bis 24-Jährigen stieg die Quote von 53 auf 54 Prozent, bei den 25- bis 34-Jährigen stagniert sie bei 53 Prozent. Bei allen älteren Personen blieb der Prozent ebenfalls gleich und beträgt  59 Prozent bei den 35 - 44-Jährigen, 66 Prozent bei den 45- bis 54-Jährigen, 77 Prozent bei den 55- bis 64-Jährigen, 88 Prozent bei 65- bis 74-Jährigen und 91 Prozent bei den Menschen 75 plus. Mit all diesen Werten liegt der Bezirk Ried nur mehr ganz knapp über dem Oberösterreich-Durchschnitt von 64,3 beziehungsweise 56,4 Prozent . Die wenigsten Menschen wurden bisher im Bezirk Braunau geimpft: hier liegt der Anteil der Geimpften mit 49,6 Prozent immer noch unter 50 Prozent der Gesamtbevölkerung.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen