61. Bezirksblasmusikfest in Geiersberg

Der jubilierende Musikverein Geiersberg unter Stabführer Adam Freund
3Bilder
  • Der jubilierende Musikverein Geiersberg unter Stabführer Adam Freund
  • hochgeladen von Karl Schwandtner
Wo: Gemeinde Geiersberg, 4922 Geiersberg auf Karte anzeigen

Geiersberg wird vom 22. bis 24. Juni 2018 zur „Blasmusikhauptstadt des Bezirkes Ried im Innkreis“, wenn 79 Musikkapellen mit über 3.000 Musikerinnen und Musiker zum 61. Bezirksblasmusikfest des Bezirkes Ried im Innkreis nach Geiersberg kommen und dem jubilierenden Musikverein Geiersberg zum 130. Geburtstag gratulieren.

Höhepunkt wird - wie jedes Jahr – die Marschwertung mit 35 Musikkapellen aus dem Bezirk Ried und 6 Musikkapellen aus den Nachbarbezirken, die in den beiden höchsten Leistungsstufen D (32 Musikkapellen) und E (9 Musikkapellen) antreten.

In der Leistungsstufe D wird das gesamte Repertoire des Marschierens (Antreten, Abmarsch, Halt mit klingendem Spiel, Defilierung, Abfallen, Aufmarschieren, Schwenkung und große Wende) gezeigt.

In der Leistungsstufe E wird zusätzlich ein Showprogramm geboten und dabei werden Phrasenwendungen, Schrittvariationen, Überraschungen aus Geinberg, Tetris und Marschvariationen, Figuren, Kreise ohne Ende, Überraschungen aus Mehrnbach, vom Radetzkymarsch bis Donauwalzer und eine Reise von Maxglan über Aurolzmünster und vieles mehr gezeigt. Jedes Jahr überraschen die Musikkapellen aufs Neue mit kreativen und oftmals witzigen Shows und verraten vorher nicht allzu viel, um die Spannung zu halten. Der jubilierende Musikverein Geiersberg nennt seine Show „Tetris und Marschvariationen“.

Bewertet wird von drei Juroren; die Höchstpunktezahl sind 100 Punkte, ab 90,01 Punkte gibt es die begehrte Auszeichnung. Bewertet werden Adjustierung, richtige Trageweise der Instrumente, Kommando¬sprache des Stabführers, Ausrichtung der Musikerinnen und Musiker in Reihen und Rotten, musikalische Darbietung und vieles mehr.
Moderiert wird die Marschwertung von Mitgliedern der Bezirksleitung.

Eröffnet wird das 61. Bezirksblasmusikfest am Freitag, 22. Juni um 18.30 Uhr mit dem Einmarsch und Empfang der 10 Gastkapellen. Um 19.30 Uhr beginnt der Festakt mit Ansprachen, Totengedenken und Gesamtspielen. Anschließend folgt der Festzug mit Defilierung ins Festzelt, wo ab 21.00 Uhr die Blaskapelle „Karambolage“ für Festzeltstimmung sorgt.

Am Samstag, 23. Juni treten 14 Musikkapellen zur Marschwertung an, die um 16.15 Uhr vom Musikverein Neuhofen im Innkreis unter Stabführer Walter Dullinger eröffnet wird. Den Schluss macht um 17.35 der jubilierende Musikverein Geiersberg unter Stabführer Adam Freund in der Stufe E mit der Show „Tetris und Marschvariationen“.

Ab 18.30 Uhr erfolgt der Einmarsch der 26 Gastkapellen, die nicht an der Marschwertung teilnehmen. Um 19 Uhr folgt der Festakt mit den Grußworten, der Festansprache von Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer und den Gesamtspielen, anschlie¬ßend folgt der Festzug mit Defilierung ins Festzelt, wo ab 21.00 Uhr die Blaskapelle Ceska für ausgezeichnete Festzeltstimmung und Blasmusik sorgen wird. Um ca. 22.00 Uhr werden die Marschwertungsergebnisse bekanntgegeben.

Der Sonntag, 24. Juni beginnt um 7.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche Geiersberg, musikalisch umrahmt von einem Ensemble des jubilierenden Musikvereins Geiersberg. Um 8.30 Uhr eröffnet der Musikverein Hohenzell unter Stabführer Franz Aigner die Marschwertung der 27 Musikkapellen. Den Abschluss macht um 11.30 Uhr die Musikkapelle Tumeltsham unter Bezirksstabführerstellvertreter Josef Brückl mit dem Showprogramm „Reise von Maxglan über Aurolzmünster“.

Beim Frühschoppen ab 10.00 Uhr im Festzelt musiziert die Marktmusikkapelle Taiskirchen.

Um 12.30 Uhr beginnt der Festakt mit den Gesamtspielen, Grußworten und der Festansprache von Landesrat Max Hiegelsberger, anschließend folgt der Festzug mit Defilierung ins Festzelt, wo die Marschwertungsergebnisse bekannt gegeben werden und das 61. Bezirksblasmusikfest mit der Bauernkapelle Eberschwang ausklingt.

Programm

Freitag, 22. Juni 2018:
18.30 Uhr: Empfang der 10 Gastkapellen und Ehrengäste
19.30 Uhr: Festakt mit Gesamtspiel, Fahnenhissung, Totengedenken, Festansprachen, Festzug mit Defilierung
21.00 Uhr: Unterhaltung im Festzelt mit der Blaskapelle „Karambolage“

Samstag, 23. Juni 2018:
16.15 Uhr: Marschwertung der 14 Musikkapellen
18.00 Uhr: Empfang der 26 Gastkapellen und Ehrengäste
19.00 Uhr: Festakt mit Gesamtspiel, Festansprachen, Festumzug mit Defilierung
20.30 Uhr: Festzeltstimmung mit der Blaskapelle Ceska
22.00 Uhr: Bekanntgabe der Marschwertungsergebnisse

Sonntag, 24. Juni 2018:
07.30 Uhr: Festgottesdienst in der Pfarrkirche
08.30 Uhr: Marschwertung der 27 Musikkapellen
10.00 Uhr Frühschoppen im Festzelt mit der Marktmusikkapelle Taiskirchen
12.30 Uhr: Festakt mit Gesamtspiel, Festansprachen, Festumzug mit Defilierung
13.30 Uhr: Bekanntgabe der Marschwertungsergebnisse und Ausklang des 61. Bezirksblasmusikfestes mit der Bauernkapelle Eberschwang.

Mehr über das 61. Bezirksblasmusikfest mit der Marschwertung unter www.ried.ooe-bv.at oder www.mv-geiersberg.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen