Die Auszeichnung "complemento" wurde überreicht.
70 Jahre OÖ Zivil-Invalidenverband

Kategorie Ämter, v.l.: Michael Leitner, Doris Prenn und Gerhard Mayr.
  • Kategorie Ämter, v.l.: Michael Leitner, Doris Prenn und Gerhard Mayr.
  • Foto: www.vollfotograf.at/Manfred Scheucher
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

LINZ. Eine wesentliche Institution in der heimischen Soziallandschaft feierte am 20. Oktober seinen 70. Geburtstag: Der OÖ Zivil-Invalidenverband.
Im Rahmen der Großveranstaltung wurde auch die Auszeichnung „complemento“ überreicht. Diese wird an Personen vergeben, die sich mit außerordentlichem Engagement für Menschen mit Behinderungen einsetzen. In der Kategorie "Ämter, Behörden, Körperschaften" holte sich das Charlotte-Taitl-Haus den ersten Platz.
Knapp 600 Besucher nahmen an der Feier teil, zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft würdigten die Leistungen des Verbandes in den vergangenen 70 Jahren.
Landesobmann des OÖZIV betonte die Wichtigkeit des positiven Blickwinkels und die Funktion der Brückenbauer für Menschen mit Behinderung, die der Verband einnimmt. Dabei hob er besonders die Vorbildwirkung derjenigen hervor, die mit dem "complemento" ausgezeichnet wurden.

Weitere Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen