Bauern werben für heimische Milch

Bezirksobmann Josef Diermayer, Bezirksbäuerin Gabriela Stieglmayr sowie Bezirksbäuerin-Stv. Elisabeth Hörandner mit Konsumenten am Wochenmarkt im Gespräch. 
2Bilder
  • Bezirksobmann Josef Diermayer, Bezirksbäuerin Gabriela Stieglmayr sowie Bezirksbäuerin-Stv. Elisabeth Hörandner mit Konsumenten am Wochenmarkt im Gespräch. 
  • Foto: Foto: Bauernbund
  • hochgeladen von Karin Wührer

RIED. Bauernbund-Bezirksobmann Josef Diermayer, Bezirksbäuerin Gabriela Stieglmayr sowie Bezirksbäuerin-Stv. Elisabeth Hörandner warben für heimische Milch und Milchprodukte und suchten das persönliche Gespräch mit den Konsumenten anlässlich des Wochenmarktes am Rieder Hauptplatz Anfang Juni.
Bei diesen Gesprächen mit den Konsumenten wurde über die österreichische Milchproduktion sowie über die Zusammenhänge von Landwirtschaft und gepflegter Kulturlandschaft informiert und diskutiert.

„Fällt die Kaufentscheidung des Konsumenten auf heimische regionale Milch und Milchprodukte wird auch die Pflege unserer Wiesen und Felder, die Kulturlandschaft Österreichs, gratis mitgeliefert“, so Bauernbund-Bezirksobmann Josef Diermayer.

Bezirksobmann Josef Diermayer, Bezirksbäuerin Gabriela Stieglmayr sowie Bezirksbäuerin-Stv. Elisabeth Hörandner mit Konsumenten am Wochenmarkt im Gespräch. 
Bezirksobmann Josef Diermayer, Bezirksbäuerin Gabriela Stieglmayr sowie Bezirksbäuerin-Stv. Elisabeth Hörandner mit Konsumenten am Wochenmarkt im Gespräch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen