Baustellen in Ried: nächste Etappe beginnt

3Bilder

RIED. Die Stadtgemeinde Ried arbeitet in den verkehrstechnisch ruhigeren Sommerferien weiter mit Hochdruck an der Verlegung der Geothermie, des Leitungstausches von Kanal und Wasser sowie an der Oberflächengestaltung in der Innenstadt. Bürgermeister Albert Ortig: „Es werden unter anderem die Kreisverkehre in der Braunauer Straße – bei St. Anna und bei der Brucknerstraße – errichtet. Bei beiden dieser Kreisverkehr-Baustellen ist eine Durchfahrt möglich.

Die aktuellen Bauarbeiten im Detail:

Die Brucknerstraße bleibt trotz Geothermie-Arbeiten bis Mitte Juli stadtauswärts für den Verkehr offen. Nach Fertigstellung dieses Teilstücks verlegt sich die Baustelle Richtung Johannesgasse.

Die Schärdinger Straße kann zwischen Froschaugasse und Brauerei wegen der Verlegung der Geothermie ab Ende Juli für zwei Wochen nicht befahren werden.

Die Dr.-Thomas-Senn-Straße wird wegen der Geothermie ab Ferienbeginn stadteinwärts als Einbahn geführt. Ebenfalls eine Einbahn bleibt die Claudistraße (bis Ende Juli).

Die Parkgasse muss für die Grabungsarbeiten der Geothermie von Juli bis Ende August gesperrt werden, die Zufahrt zur Bezirkshauptmannschaft ist jedoch von der Bahnhofstraße möglich.

Für die weitere Pflasterung im Übergangsbereich der Innenstadtplätze zum Einkaufszentrum Weberzeile kann die Bahnhofstraße zwischen der Kreuzung mit der Wohlmayrgasse und der altkatholischen Kirche nicht befahren werden. Die Zufahrt zu den Geschäften ist entgegen der üblichen Einbahn uneingeschränkt möglich.

Auch am Riedberg schreitet die Verlegung der Geothermie rasch voran. So muss derzeit die Riedbergstraße vom Autohaus Feja bis zur Riedholzstraße stadtauswärts als Einbahn geführt werden. Bei der Kasernstraße bleibt das Durchfahren während der Grabungen für die Geothermie bis Mitte September zwischen Südtiroler Straße und Huberstraße möglich, ebenso ab Mitte Juli bei einem Teilstück der Leitgebstraße. Außerdem werden am Pernöderweg die Wasserleitungen erneuert, nach Abschluss der Baustelle passiert dies ab Ende Juli in der Südtiroler Straße.

Detaillierte Informationen sowie aktuelle Durchfahrtspläne sind in der Bauabteilung der Stadtgemeinde Ried unter 07752/901-220 oder auf www.ried.at erhältlich.

Autor:

Katrin Stockhammer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen