Besuchsdienst: Freiwillige Mitarbeiter gesucht

Mit den Mitarbeitern des Besuchsdienstes können ältere Menschen wohltuende Gespräche führen.
  • Mit den Mitarbeitern des Besuchsdienstes können ältere Menschen wohltuende Gespräche führen.
  • Foto: ÖRK
  • hochgeladen von Katrin Stockhammer

BEZIRK. Viele Menschen leben alleine, sind oft einsam und sehnen sich nach Menschen, mit denen sie ein wohltuendes Gespräch führen und einige Stunden verbringen können. Für diese Menschen bietet das Rote Kreuz den "Besuchsdienst" an. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Bekämpfung der Einsamkeit älterer Menschen und oft auch in der zeitlichen Entlastung der pflegenden Angehörigen. Einige Stunden sinnvolle Beschäftigung im Alltag kann im Leben eines älteren Menschen viel Positives bewirken.

Das Leistungsangebot des Besuchsdienstes umfasst unter anderem Gespräche, Spaziergänge, Begleitung bei Arztbesuchen oder Behördengänge, Unterstützung bei Einkäufen oder der Freizeitgestaltung sowie auch die Förderung von Aktivität und Motivation.

Ausbildung startet
Nun werden wieder Frauen und Männer gesucht, die ein paar Stunden pro Woche ehrenamtlich im Besuchsdienst mitarbeiten möchten. Die Ausbildung beginnt am 19. April und umfasst vier Abendveranstaltungen. Darauf folgt eine zweistündige Praxiseinschulung. Die Ausbildung endet am 7. Juni mit einer Reflexion sowie der Übergabe der Zertifikate.

Info-Veranstaltung
Bereits am Mittwoch, 3. April, um 18 Uhr, wird im Seminarraum der Rot Kreuz Bezirksstelle Ried (Hohenzeller Straße 3) allen Interessierten die Möglichkeit geboten, sich über die Tätigkeit und persönliche Anforderungen unverbindlich zu informieren und anzumelden. Anmeldung und Infos unter 07752/81844-0.

Autor:

Katrin Stockhammer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.