Pflegepersonal gesucht
Bis 2040 um 61 Prozent mehr Pflegekräfte in Ried benötigt

Christian Makor mit Heimleiter Franz Lettner vom Seniorenwohnheim Mehrnbach.
  • Christian Makor mit Heimleiter Franz Lettner vom Seniorenwohnheim Mehrnbach.
  • Foto: SPÖ Ried
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

RIED. Die Zahl der Pflegebedürftigen wird landesweit von derzeit rund 80.000 auf zirka 126.000 im Jahr 2040 steigen. „Auch bei uns im Bezirk Ried ist Pflege das große Zukunftsthema. Wenn die Pflegebedürftigen im Bezirk bis 2040 um 61 Prozent steigen, dann brauchen wir auch entsprechend viele zusätzliche Fachkräfte“, stellt Christian Makor nach einem Besuch des Seniorenwohnheims Mehrnbach klar.

Im Gespräch mit Heimleiter Franz Lettner wurden die umfangreichen und auch erfolgreichen Bemühungen der Leitung erörtert, ausreichend qualifizierte Fachkräfte für die Pflege zu bekommen. Auch vom engagierten und motivierten Einsatz des Personals zeigte sich Christian Makor in Mehrnbach sehr beeindruckt.

Der größte Teil des Personals in der Altenbetreuung sind Personen, die sich im Alter zwischen 30 und 40 Jahren umschulen lassen.  Leider ist der Lebensunterhalt während der 2-jährigen Ausbildungszeit – auch wenn die Ausbildung kostenlos ist – ohne Einkommen für die meisten nicht finanzierbar. „Deshalb muss die Bundesregierung das Fachkräftestipendium des AMS auch für die Fachsozialbetreuer Altenarbeit öffnen – wie das der Landtag bereits einstimmig beschlossen hat“, fordert Makor.

Autor:

Lisa Schiefer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.