Die Nachbarschaftsfest im Bezirk Ried

Nachbarschaftsfest in Eberschwang: Anna, Anna, Annlena, Alice und Sarah (v.l.) feierten mit.
11Bilder
  • Nachbarschaftsfest in Eberschwang: Anna, Anna, Annlena, Alice und Sarah (v.l.) feierten mit.
  • hochgeladen von Eva Berger

BEZIRK. Fünf Nachbarschaftsfeste gab es bei der BezirksRundschau Ried zum Einstand in den Sommer zu gewinnen. Gemeinsam mit den Partnern Wirtschaftskammer OÖ und Brau Union wurden 100 Feste in ganz Oberösterreich auf die Beine gestellt. Zu gewinnen waren jeweils ein 100-Euro-Gutschein für einen Fleischer in der Region, ein 40-Euro-Gutschein für einen Bäcker aus der Region, ein Brau Union-Gutschein für 2x24 Zipfer Urtyp 0,3 und 2x24 Zipfer Hops, ein BezirksRundschau-Sonnenschirm und Servietten.

Nachbarschaftsfest #1 in Pattigham
Einer der glücklichen Gewinner war Christoph Regl. Gemeinsam mit seinen zukünftigen Nachbarn feierte er in Pattigham. Denn der junge Rieder baut gerade ein Haus in Pattigham. "Wir haben uns sehr über den Gewinn gefreut. Somit ist der Grundstein für gute Nachbarschaft in unserem zukünftigen Zuhause schon gelegt", so Regl.

Nachbarschaftsfest #2 in Obernberg
Seit 20 Jahren feiert das Oberfeld schon ihre gut funktionierende Gemeinschaft. Da würde sich ein Nachbarschaftsfest der BezirksRundschau gut anbieten, dachte sich Claudia Lettner, die nach der Verlosung einen Anruf der BezirksRundschau bekam. "Die Freude war groß in der ganzen Nachbarschaft. Und das Oberfeldfest am 29. Juli, war heuer auch dank der BezirksRundschau ein voller Erfolg", freut sich die Gewinnerin.

Nachbarschaftsfest #3 in Schildorn
Markus Hörmandinger hieß der glückliche Gewinner aus Rendlberg, in Schildorn. Die ganze Ortschaft füllte fleißig die Gewinnabschnitte in der BezirksRundschau aus, Markus Hörmandinger hatte das Glück auf seiner Seite und holte den Gewinn in die Ortschaft in Schildorn. Gefeiert wurde ausgiebig Ende Juli.

Nachbarschaftsfest #4 in Eberschwang
Das Nachbarschaftsfest, das zum Oktoberfest wurde. Blau-weiß dekoriert war die Garage in Antiesen im September, in der die Nachbarn feierten. Denn Martina Wimeder aus Eberschwang gewann das Nachbarschaftsfest Nummer Vier. Und von Weißwurst und Breze waren nicht nur die Großen sondern auch die vielen Kinder begeistert.

Fehlt nur noch ein Nachbarschaftsfest, und das Quintett im Bezirk Ried ist komplett.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen