Die Shaolin Mönche schon bald in Ried

Die Shaolin Mönche sind schon bald in Ried zu sehen.
  • Die Shaolin Mönche sind schon bald in Ried zu sehen.
  • Foto: Manfred Weihs
  • hochgeladen von Lisa Nagl

RIED. Show-Produzent Herbert Fechter, der seit 23 Jahren die original Meister, Schüler und Mönche aus Shaolin mit ihren unglaublichen Körperübungen auf der ganzen Welt präsentiert, hat eine neue Show mit dem Titel „A mi to fo“ zusammengestellt. Darin präsentieren 19 der besten Meister und Shamis (Schüler) ihre unglaublichen Fähigkeiten, jenseits der Grenzen der Physik.
Die Beherrschung ihres Qi (Körperenergie) durch Atmung und Training lässt sie Steinplatten, Holzlatten und Eisenstangen auf ihren Körpern und Köpfen zerschellen, auf Speeren, Schwertern und Nagelbrettern liegen, Speerspitzen gegen die Kehle richten und sogar eine Nähnadel durch eine Glasscheibe werfen. All diese unglaublichen Übungen sind live zu sehen, erzählt im Rahmen einer Geschichte über das Kloster, seine bewegte Geschichte, den geheimnisvollen Klostergründer Bodhidharma und seine strengen Lebensregeln.
In faszinierenden Bildern werden die mystische Schönheit des Tempels, die archaische Naturgewalt des Song Shan Gebirges und die beeindruckenden Massenübungen der Kung-Fu Mönche gezeigt.

Informationen

Shaolin Kung Fu
Samstag, 17. März, 20 Uhr
Keine Sorgen Saal Ried

Kartenvorverkauf: in allen Raiffeisenbanken und Sparkassen in OÖ
Alle ÖTicket-Vorverkaufsstellen, Libro, MediaMarkt, Maximarkt-Filialen
RIED: Kartenbüro Buttinger, Hauptplatz Ried
ZUK Kartenservice – 06133/6317 – www.zuk.at

Wann: 17.03.2018 20:00:00 Wo: Keine Sorgen Saal, Volksfeststraße, 4910 Ried im Innkreis auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen