Do MoG i hi – 62. Bezirksblasmusikfest in Taiskirchen im Innkreis von 21. bis 23. Juni 2019
Do MoG i hi – zum 62. Bezirksblasmusikfest in Taiskirchen im Innkreis von 21. bis 23. Juni 2019!

14Bilder

„do MoG i hi“ – Musik ohne Grenzen – unter diesem Motto feiert die Marktmusikkapelle Taiskirchen im Innkreis im heurigen Jahr ihr bereits 170-jähriges Bestandsjubiläum. Mit dem Taiskirchner Ball der Blasmusik ist der Marktmusikkapelle ein erfolgreicher Auftakt ins Jubiläumsjahr gelungen, dessen blasmusikalisches Highlight nun bevorsteht: das 62. Bezirksblasmusikfest des Bezirkes Ried von 21. bis 23. Juni 2019.

Festprogramm
Los geht’s am Freitag, 21. Juni 2019: An diesem Abend findet der Vereinsabend statt - neben Gastkapellen von nah und fern, sind an diesem Abend besonders alle Vereine eingeladen. Ab 19:00 Uhr beginnt der Einmarsch der Vereine und Gastkapellen, gefolgt von einem gemeinsamen Festakt samt Gesamtspiel und Festumzug. Anschließend wird im Festzelt ausgiebig mit dem amtierenden Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik – der Blaskapelle Brassaranka – gefeiert.

Am Samstag, 22. Juni 2019 wird bereits ab 17:00 Uhr Stimmung im Festzelt mit dem Musikverein Engabrunn geboten. Nach den Marschwertungen erfolgt der Empfang der Gastkapellen mit anschließendem Festakt, Gesamtspiel und Festumzug. Anschließend sorgt die Feuerwehrmusikkapelle Rainbach für ausgelassene Stimmung im Festzelt.

Am Sonntag, den 23. Juni 2019 bietet sich die Gelegenheit zu einem Festausklang bei bester Blasmusik in Hülle und Fülle: ab 10:00 Uhr spielt der Musikverein Geiersberg beim Frühschoppen im Festzelt auf. Nach dem feierlichen Festakt mit Gesamtspiel und Festumzug sorgt last but not least die Schärdinger WPOS Combo noch einmal für Feierstimmung im Festzelt.

Live-Musik im Barzelt
Musik ohne Grenzen: Dem Motto hat sich die MMK Taiskirchen voll und ganz verschrieben und hat sich ein Musikfest-Novum einfallen lassen. Und zwar wird den Besuchern über das gesamte Festwochenende hinweg ausschließlich Live-Musik geboten: Sogar im nebenan situierten Barzelt werden sowohl Freitag als auch Samstag junge Live-Bands auftreten, und zwar „Laura & das Landorchester“ am Freitag und „JMS“ am Samstag.

Marschwertung
Die Marschwertung des Bezirkes Ried im Innkreis findet am Samstag, 22. Juni ab 16:15 Uhr sowie am Sonntag, 23. Juni ab 08:00 Uhr statt. Den Zuschauern werden dabei neben dem Standard-Marschprogramm spannende Showprogramme geboten.

Bezirksseniorenwandertag
Über das Musikfest-Programm hinaus findet am Samstag Vormittag der Bezirkswandertag des Seniorenbundes statt. Abmarsch ist um 09:00 Uhr beim Festzelt, ab 10:30 Uhr können sich die Wanderer bei musikalischer Unterhaltung durch das Schlossteichecho im Festzelt stärken.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.do-mog-i-hi.at.

Festablauf Zusammenfassung
Freitag, 21. Juni 2019

  • 19:00 Uhr​...Empfang der Vereine & Gastkapellen
  • 19:30 Uhr​...Festakt & anschließender Festumzug
  • 21:00 Uhr​...Unterhaltung im Festzelt mit Brassaranka – Europameister der Blasmusik & Live-Musik in der Bar mit Laura & das Landorchester

Samstag, 22. Juni 2019

  • 09:00 Uhr​...Abmarsch Bezirksseniorenwandertag
  • 10:30 Uhr...​Unterhaltung im Festzelt mit dem Schlossteichecho
  • 16:15 Uhr​...Marschwertung
  • 17:00 Uhr​...MV Engabrunn im Festzelt
  • 18:30 Uhr​...Empfang der Gastkapellen
  • 19:00 Uhr​...Festakt & anschließender Festumzug
  • 21:00 Uhr​...Unterhaltung im Festzelt mit der Feuerwehrmusikkapelle Rainbach & Live-Musik in der Bar mit JMS

Sonntag, 23. Juni 2019

  • 08:00 Uhr...​Marschwertung
  • 10:00 Uhr​...Frühschoppen mit dem MV Geiersberg
  • 12:30 Uhr​...Festakt & anschließender Festumzug
  • 13:30 Uhr​...Festausklang mit der WPOS Combo
Autor:

Marktmusikkapelle Taiskirchen i. I. aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen