Ried wie es früher war
Erstes Volksfest nach dem Krieg war voller Erfolg

Das erste Volksfest nach dem Zweiten Weltkrieg.
  • Das erste Volksfest nach dem Zweiten Weltkrieg.
  • Foto: Chronik der Stadt Ried
  • hochgeladen von Lisa Nagl

31. August bis 4. September: Unter großen Schwierigkeiten kann das erste große Nachkriegsvolksfest abgehalten werden. Das Ausstellungsgelände ist mit Flüchtlingen besetzt, die Wasserversorgung muss erst organisiert werden. Trotz der noch bestehenden Teilbewirtschaftung wird das Volksfest mit einer erstklassigen Ausstellung unter Präsident Rudolf Freyer ein voller Erfolg. Schon beim Eröffnungsfestzug mit dem Thema "Innviertler Bauernhochzeit" strömen tausende Besucher nach Ried. Die neu erbaute Versteigerungshalle eröffnet Landeshauptmann Heinrich Gleißner.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen