Für die kleine Luisa
Ex-Profifußballer versteigert Trikots, Unternehmen JYSK spendet großzügig

Initiator Sigi Krieg, Ex-Kicker Manuel Ortlechner, Robert und Sabrina Zeilinger sowie Volker Ortlechner (JYSK).
  • Initiator Sigi Krieg, Ex-Kicker Manuel Ortlechner, Robert und Sabrina Zeilinger sowie Volker Ortlechner (JYSK).
  • Foto: Sigfried Krieg
  • hochgeladen von Mario Friedl

Zwei Trikots des neunfachen österreichischen Nationalspielers Manuel Ortlechner bringen nach Ende einer Ebay-Versteigerung 1987 Euro ein. JYSK, ehemals Dänisches Bettenlager, stellt 1000 Euro zur Verfügung.

ORT IM INNKREIS/WIEN (mafr). Manuel Ortlechner, aufgewachsen in Ort im Innkreis, versteigerte bei Ebay zwei alte Trikots aus seiner aktiven Zeit als Profifußballer. Jeweils ein Trikot der SV Ried sowie eines der Wiener Austria gingen am Ende um 987 Euro über den virtuellen Ladentisch. „Der Wiener Mario Repa hat von dieser Versteigerung erfahren und hat dann nochmal 1000 Euro draufgelegt“, sagt Initiator Sigi Krieg. Ortlechner, genauso wie seine beiden Ex-Klubs, teilten den Beitrag in den diversen sozialen Medien und so erreichte die Aktion rund 300.000 Menschen. „Tja, ich wurde ohne große Vorkenntnisse über die Krankheit der kleinen Luisa von Sigi gefragt, ob ich ein altes Trikot von mir aus meiner Ried-Zeit für eine Versteigerung hätte. Natürlich sagte ich zu und bin jetzt einfach überwältigt von der großen Solidarität“, sagt der 40-Jährige. Viele wollten nicht direkt mitsteigern, sagten aber, dass sie einfach so Spenden werden, so der Meisterkapitän der Wiener Austria aus dem Jahr 2013 weiter.

Spenderin übernimmt Therapiekosten – JYSK hilfsbereit

Manuel Ortlechner hat aber auch seine Kontakte spielen lassen und so kommt es, dass sein ehemaliger Kollege Reinhard Burits, der heute Therapeut ist, die Behandlung für Luisa übernimmt. Tina Karl (nicht am Foto) hatte Ortlechner auf Burits aufmerksam gemacht und sich bereit erklärt, die anfallenden Kosten zu übernehmen. Aber auch das Unternehmen JYSK stellt 1000 Euro bereit. JYSK Österreich Manager Volker Ortlechner war beim gestrigen Fototermin bei der Familie Zeilinger in Senftenbach ebenso vor Ort. Luisas Eltern, Robert und Sabrina, sind einfach nur begeistert. „Was da bisher passiert ist, mit dem hätten wir nie gerechnet. Uns fehlen die Worte dafür. Danke, danke, danke!“

Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen