Frauennetzwerk3 mit neuem Vorstand

Der Vorstand: Stv. Schriftführerin Angelika Podgorschek, Stv. Kassierin Doris Streicher, Obfrau Maria Wageneder, Stv. Obfrau Gabriele Luschner, Schriftführerin Anna Pucher, Kassierin Elisabeth Marschalek.
2Bilder
  • Der Vorstand: Stv. Schriftführerin Angelika Podgorschek, Stv. Kassierin Doris Streicher, Obfrau Maria Wageneder, Stv. Obfrau Gabriele Luschner, Schriftführerin Anna Pucher, Kassierin Elisabeth Marschalek.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Linda Lenzenweger

BEZIRK. Seit acht Jahren engagiert sich das Frauennetzwerk3 für eine Verbesserung der Chancen für Frauen in den Bezirken Ried, Schärding und Grieskirchen. Alleine in den letzten zwölf Monaten wurden in den drei Beratungsstellen mehr als 900 Beratungen durchgeführt. Am 7. Oktober lud der Verein zur Generalversammlung samt Neuwahl des Vorstandes in den Raiffeisensaal Ried. Wiedergewählt wurde dabei Obfrau Maria Wageneder, die bereits seit acht Jahren das Amt ausführt. Neu im Vorstand ist Doris Streicher, Kindergartenpädagogin und Obfrau der Kinderfreunde Schärding. Sie folgt damit Roswitha Scheuringer aus Andorf nach. Rund 60 Gäste folgten der Einladung und lauschten dem Vortrag von Brigitte Maria Gruber zum Thema "Was Frauen vorwärts bringt: Worte, Werte, Wirkkraft".

Der Vorstand: Stv. Schriftführerin Angelika Podgorschek, Stv. Kassierin Doris Streicher, Obfrau Maria Wageneder, Stv. Obfrau Gabriele Luschner, Schriftführerin Anna Pucher, Kassierin Elisabeth Marschalek.
Der Vorstand mit Beraterinnen: Angelika Podgorschek, Doris Streicher, Evelyn Leitner, Maria Wageneder, Gabriele Luschner, Gerlinde Zdralek, Anna Pucher, Elisabeth Marschalek, Johann Szerva.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen