Führung durch die Sommerausstellung INFORMATION – MANIPULATION – KUNST 150 Jahre politische Plakate aus Österreich

Erik Eybl, Leihgeber der Ausstellungsplakate, führt persönlich durch die Ausstellung.
  • Erik Eybl, Leihgeber der Ausstellungsplakate, führt persönlich durch die Ausstellung.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Barbara Vlazny

RIED. Die Ausstellung zeigt mehr als 130 Plakate aus der Sammlung von Dr. Erik Eybl und beleuchtet deren Funktion als Informationsträger, als Kunstwerk und als Manipulationsmittel.

Plakate wurden und werden seit ihren Anfängen Mitte des 19. Jahrhunderts vielseitig verwendet – zur Verbreitung von Informationen, zur Popularisierung von Standpunkten und Informationen zur Beeinflussung der öffentlichen Meinung. Sie waren lange Zeit neben den Zeitungen das einzige Massenmedium und spiegeln die politischen und gesellschaftlichen Veränderungen ihrer Zeit wider. Diese sensationelle und selten gezeigte Sammlung dokumentiert die politischen Ereignisse der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Der Leihgeber dieser Sammlung, Dr. Erik Eybl, Autor mehrerer Bücher und Jurist, wird am Samstag, 18. August 2012, um 15 Uhr, persönlich durch die Ausstellung führen.
Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 07752/901-301 oder e-mail: kultur@ried.gv.at

Die Ausstellung ist im Museum Innviertler Volkskundehaus, Ried im Innkreis bis 29. September zu besichtigen.
Öffnungszeiten: Di-Fr 9-12 und 14-17 Uhr, Sa 14-17 Uhr
Sonn- und Feiertage sowie montags geschlossen!

Wann: 18.08.2012 15:00:00 Wo: Museum Innviertler Volkskundehaus, Kirchenplatz, 4910 Ried im Innkreis auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen