Silbernes Verdienstzeichen des Landes OÖ
Große Auszeichnung für Gerald Enstrasser

Gerald Endstrasser, "musikalischer Direktor" von "Together".
  • Gerald Endstrasser, "musikalischer Direktor" von "Together".
  • Foto: reschfoto
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

RIED. In 20 Jahren hat sich das Integrationsprojekt "Together" zur eine vielgebuchten Jazzband entwickelt. Als Dank für sein Engagement erhielt Gerald Enstrasser, Profimusiker und „musikalischer Direktor“ von "Together", von  nun von Landeshauptmann Thomas Stelzer das Silberne Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich. "Diese Anerkennung verstehe ich als Dank für Ihr Engagement, welches weit über das übliche Maß hinausgeht und hoffentlich auch zum Orientierungspunkt für andere wird – denn nur so können wir uns zu eionem Land der Möglichkeiten entwickeln", so Stelzer. Die feierliche Übergabe fand am 30. Oktober im Steinernen Saal des Landhauses Linz statt. 

"Wir sind nichts für die Tränendrüse"

Aus der Tauf gehoben wurde "Togehter" am 6. Juni 1999 mit dem ersten Auftritt im damaligen Konvikt St. Josef in Ried. 20 Jahre später stehen knapp 200 öffentliche Auftritte am Konto von Together. Hinter der Band steht die Idee, Menschen mit Behinderung die Möglichkeit zu geben, ihre musikalischen Fähigkeiten zu leben.  Gerald Endstrasser und Hobbymusiker Eduard Jungwirth musizieren hier Hand in Hand mit Jungwirths Sohn Georg und Andreas Pointecker, die beide das Down-Syndrom haben.  Von Anfang an stand dabei fest: Together braucht kein Mitleid. "Wir sind nichts für die Tränendrüse der Zuhörer und spenden sollen sie auch nicht, sondern unsere Gigs anhören und unsere CDs kaufen, so Jungwirth über die Band.

Autor:

Bernadette Wiesbauer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.