Großes Interesse an Agenda 21 Prozess in Taiskirchen

Über 100 engagierte Bürger informierten sich beim „Bürgercafé“ über den Fortschritt des Agenda 21 Prozesses in Taiskirchen und brauchten ihre Ideen ein.
  • Über 100 engagierte Bürger informierten sich beim „Bürgercafé“ über den Fortschritt des Agenda 21 Prozesses in Taiskirchen und brauchten ihre Ideen ein.
  • Foto: Gemeinde Taiskirchen
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

Ende Oktober fand in Taiskirchen die erste öffentliche Veranstaltung im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprozesses statt.

TAISKIRCHEN. Beim "Bürgercafé" wurden jene Ergebnisse und Themen vorgestellt, die zufällig ausgewählte Gemeindebürger im "Bürgerrat" Ende September in eineinhalb Tagen erarbeitet hatten. Themen von nachhaltiger Ortskernentwicklung und -belebung, über Ideen für den Stausee zur Entwicklung einer "Nachhaltigkeitsoase" bis hin zu Ideen für "Alternative Mobilitätsformen" wurde vorgestellt. Diese und weitere Themen werden nun im laufenden Agenda 21 Prozess mit den Taiskirchnern vertieft und weiterentwickelt.

Autor:

Lisa Schiefer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.