Hohenzell: Modernisierung des Ortszentrums abgeschlossen

Der moderne Ortskern von Hohenzell
  • Der moderne Ortskern von Hohenzell
  • Foto: Standhartinger
  • hochgeladen von Eva Berger

HOHENZELL. Eine verbesserte Entwässerung, erneuterte Gehwege und die Sanierung der Asphaltdecke: Die Modernisierungen des Ortszentrums in Hohenzell sind seit 21. Juli abgeschlossen. „Mit den umfassenden Sanierungen haben wir Hohenzell infrastrukturell modernisiert. Es freut mich, dass das wirtschaftlich aufstrebende Innviertel durch diese verkehrlichen Verbesserungen weiter aufgewertet wird“, so Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.

Auch die Errichtung einer Kreuzung und Brückensanierungen waren Teil der Maßnahmen. Die Investitionen des Landes der am 10. Juli begonnenen Arbeiten belaufen sich auf rund 200.000 Euro. „Der Aufwand hat sich gelohnt. Schließlich erstrahlt das Ortszentrum jetzt in neuem Glanz“, resümiert Steinkellner zufrieden.

Noch nicht abgeschlossen ist die Fahrbahnverbreiterung auf der Rieder Hoch Bezirksstraße in Richtung Hochstraße. Dort kommt es weiterhin zu Verzögerungen durch andauernde Bauarbeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen