NMS Obernberg
Innovative Wege mit Coding und Mediendesign

Die heurige Mediendesigngruppe bei der Arbeit.
  • Die heurige Mediendesigngruppe bei der Arbeit.
  • Foto: NMS Obernberg
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

OBERNBERG. An vielen Mittelschulen und Gymnasien des Innviertels gibt es Bemühungen, digitale Werkzeuge und Inhalte stärker in den Mittelpunkt des Unterrichtsgeschehens zu rücken. Eine Schule, die das besonders in den Fokus stellt, ist die NMS Obernberg mit Schulleiter Ludwig Schmidleithner. Da die Anforderungen des digitalen Zeitalters an die Erwachsenen von morgen immer höher werden, wurde das digitale Angebot an der NMS Obernberg mit neuen Wahlgegenständen erweitert. Neben dem Computerführerschein, dem Fach Informatik und dem Gebrauch von Tablets im Unterricht können Schüler zwei neue Fächer besuchen: Coding und Mediendesign.

Coding / Programmieren

Schüler ab der zweiten Klasse dürfen die Übung Coding besuchen und damit einen ersten Schritte in Richtung Programmieren wagen. Mittels der Programmiersprache Scratch werden zuerst einfache, dann auch schwierigere Spiele programmiert. „Ziel ist es, den Kindern ein Werkzeug in die Hand zu geben, mit dem sie schnell erste Erfolge sehen“, so Mathias Bortenschlager, der das Fach unterrichtet.

Mediendesign

Ebenfalls neu ist Mediendesign. Auf freiwilliger Basis können  Schüler der 4. Klassen und der Polytechnischen Schule diese Stunde nutzen. „Hier wird mit kinotauglichen Kameras gefilmt, eine Webseite gemacht oder ein kleines Buch gestaltet und bis zur Druckreife entwickelt", erklärt der Lehrer dieses Fachs Hannes Eichsteininger.

Blick in die Zukunft

M & M, Mediendesign und Mechatronik , soll ein völlig neuer Fachbereich heißen, der ab kommendem Jahr den Polyschülern angeboten wird. Hier werden das Medieninteresse der jungen Menschen angesprochen, aber auch eine technische Grundbildung vermittelt. Von anspruchsvolleren Medienprojekten bis zu textbasiertem Programmieren reicht hier das Angebot. Dieser neue Fachbereich ist einzigartig in Oberösterreich. Wer Interesse hat, darf sich gerne bereits jetzt in der Direktion der NMS Obernberg melden.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen