Neue Wirtin im Steh8erl
"Irgendwann wird es auch wieder eine Zeit nach Corona geben!"

Martina und Sabine, die neue Inhaberin des Stehachterls am Rieder Kirchenplatz.
  • Martina und Sabine, die neue Inhaberin des Stehachterls am Rieder Kirchenplatz.
  • Foto: Sabine Pretzer
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

Wenn am 19. Mai die Gastrobetriebe wieder öffnen dürfen, dann wird nicht mehr Martina Gadermayr, sondern Sabine Pretzer die Tür des Steh8erls in Ried aufsperren. 

RIED. "Mein Mann und ich sind schon lange Stammgäste im Steh8erl. Vorigen Sommer hat mich Martina gefragt, ob ich ihr öfter aushelfen möchte. Das hab ich gerne angenommen, da der Eventbereich im Haslingerhof in Bad Füssing, wo ich seit 2004 gearbeitet habe, wegen Corona geschlossen hatte",  so Sabine.  Anfang des Jahres fasste Martina dann den Beschluss, das Steh8erl nach der Corona-Zwangspause nicht mehr aufzusperren, sondern sich beruflich anders zu orientieren. "Sie hat mich gefragt, ob ich das Lokal übernehmen will. Ich habe kurz überlegt und mir dann gedacht: Warum eigentlich nicht? Die Eventgastronomie wird auch 2021 und 2022 noch nicht wirklich funktionieren. Und da ich mein Leben lang in der Gastronomie gearbeitet habe, kann ich mir keinen anderen Job vorstellen", so die neue Wirtin. 

Vieles bleibt, wie es ist

Große Veränderungen hat Sabine im kleinsten Kirchenwirt Österreichs nicht vor: "Das Lokal wird weiterhin als Vinothek geführt. Ich werde ein paar neue Weine aus Österreich ins Angebot aufnehmen. Sonst bleibt aber alles beim Alten, so wie es die zahlreichen Stammgäste seit gut zwei Jahrzehnten schätzen und lieben." Dass die Anfangszeit aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht einfach wird, ist der Wahl-Riederin bewusst: "Im Innenbereich werden nur sehr wenige Gäste erlaubt sein, draussen etwas mehr. Irgendwann wird Corona aber vorbei sein! Ich freue mich wahnsinnig auf die bevorstehende Zeit im Steh8erl!"

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.