Kinderfreunde: Statt Spielzeug lieber Zeit schenken

Spielzeugkampagne der Kinderfreunde: Zeit statt Spielzeug schenken
2Bilder
  • Spielzeugkampagne der Kinderfreunde: Zeit statt Spielzeug schenken
  • Foto: drubig-photo/Fotolia
  • hochgeladen von Eva Berger

BEZIRK. „Augen auf beim Spielzeugkauf“– so heißt die neue Spielzeug-Kampagne der Kinderfreunde. Sie setzen den Schwerpunkt auf das Wertvollste, das wir Kindern schenken können: Zeit. Mit dem Slogan „Mein Kinderzimmer ist mit Spielzeug voll. Schenk mir Zeit, das wäre toll!“ soll dem jährlichen Schenkwettbewerb zu Weihnachten entgegengehalten werden. Gerade in der Vorweihnachtszeit stürmt die Verwandtschaft Spielzeuggeschäfte.
Doch die Kinderfreunde sind überzeugt: Liebe drückt sich nicht in der Größe und Menge der Geschenkpackerl aus. Wer Kindern etwas schenken möchte, ermöglicht im besten Fall Erinnerungen an glückliche Momente. Gemeinsame Erlebnisse, gemeinsame Nachmittage, einfach: Zeit, das ist das kostbarste Geschenk an die Kinder in der schnelllebigen Welt.

Kostenlose Kindheitserinnerungen schenken
„Mit kleinen wertvollen Freizeit-Tipps zeigen wir Geschenkalternativen auf. Es ist uns wichtig, dass Erwachsene den hohen Wert gemeinsam verbrachter Zeit und der daraus resultierenden Erinnerungen erkennen,“ sagt Brigitte Schabetsberger, Vorsitzende der Kinderfreunde Innviertel.

Tipps für Familien
Unter www.kinderfreunde.cc findet sich eine Auswahl an konsumfreien Orten aus ganz Oberösterreich, an denen Erwachsene und Kinder eine schöne Zeit verbringen können. Darüber hinaus können Erwachsene einen Gutschein mit zahlreichen Ideen für Zeit-Geschenke ausdrucken. Denn was wünschen sich Kinder in ihrem Alltag? Es sind lustige-Streiche-erfinde Nachmittage, Regenbogen-suchen-gehen Spaziergänge, gemeinsames Geschichtenlesen – Zeit mit der Familie & Freunden.

Spielzeugkampagne der Kinderfreunde: Zeit statt Spielzeug schenken

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen